Acarajé (Frittierte brasilianische Bohnenbällchen)

    1 Tag 45 Min.

    Acarajé ist typisches Streetfood in Brasilien. Die Bohnen sollen am besten vor dem Verarbeiten 24 Stunden einweichen.

    Julia

    Hamburg, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 170 g Augenbohnen (Schlangenbohnen)
    • 1 Zwiebel, gehackt
    • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • Salz
    • eine Prise Paprikapulver
    • eine Prise Cayenne
    • 500 ml Pflanzenöl
    • 500 ml Palmöl

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Ruhezeit: 1Tag Einweichen  ›  Fertig in:1Tag45Minuten 

    1. Bohnen in einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Unabgedeckt bei Zimmertemperatur mindestens 12, am besten 24 Stunden, einweichen. Dabei ein oder zweimal das Wasser wechseln (immer wenn das Wasser braun ist). Schwimmende Schalen wegschmeißen.
    2. Bohnen abtropfen lassen und auf einem Backblech mit Küchenkrepp ausbreiten, so dass sie komplett trocknen. Dann Bohnen in der Küchenmaschine mit der Zwiebel pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Cayenne und Paprika würzen und zu einer glatten Masse pürieren.
    3. In einem schweren Topf die beiden Öle auf ca. 170 °C erhitzen. Man kann die temperatur testen indem man etwas Teig in das heiße Öl fallen lässt. Wenn es schön zischt und der Teig goldbraun wird, ist das Öl heiß genug.
    4. Mit 2 Teelöffeln Bällchen abstechen und im heißen Öl portionsweise von allen Seiten ca. 3 Minuten ausbacken. Auf Küchenkrepp entfetten und heiß servieren. Am besten mit Vatapá.

    Vatapa

    Das Rezept für Vatapá finden Sie hier .

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 5 Rezeptsammlungen ansehen