Couscous-Emmentaler-Puffer mit Tomatengemüse

    Diese Puffer aus Couscous, getrockneten Tomaten, frischem Basilikum und Champignons werden mit gedünsteten Cocktailtomaten serviert.


    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 2 

    • 200 g Couscous
    • 200 ml kochende Gemüsebrühe
    • 50 g getrocknete Tomaten
    • 20 Basilikumblätter
    • 50 g Champignons
    • 1 Ei
    • 150 g geriebener Emmentaler
    • Pfeffer
    • Salz
    • 1/2 EL Olivenöl + Öl zum Ausbacken der Puffer
    • 1/4 TL Zucker
    • 300 g Cocktailtomaten

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Ruhezeit: 5Minuten Ziehen lassen  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Den Couscous mit der kochenden Gemüsebrühe übergießen und mit geschlossenem Deckel ca. 5 Min. quellen lassen.
    2. Die getrockneten Tomaten in kleine Stücke schneiden.
    3. 15 Basilikumblätter in kleine Streifen schneiden.
    4. Die Champignons putzen und in kleine Würfel schneiden.
    5. Das Ei mit einer Gabel verquirlen.
    6. Emmentaler, Tomatenstücke, Basilikum und Champignons mit dem Couscous vermischen.
    7. Mit Pfeffer und 1/2 TL Salz würzen und abschmecken.
    8. Das verquirlte Ei dazu geben und nochmals alles gut durchmischen.
    9. Öl in eine Pfanne geben und erhitzen, um die Puffer auszubacken. Für jeden Puffer eine größere Menge der Couscousmasse in die Pfanne geben, mit einem Pfannenwender platt drücken, warten bis der Käse geschmolzen und leicht braun ist und dann mit dem Pfannenwender umdrehen und auch von der anderen Seite anbraten.
    10. Zum Schluß in einem Topf 1/2 EL Olivenöl erhitzen.
    11. Die Cocktailtomaten halbieren und in den Topf geben.
    12. Das restliche Basilikum klein schneiden und ebenfalls in den Topf geben.
    13. Mit Zucker, Pfeffer und 1/2 bis 1 TL Salz würzen.

    Gemüsebrühe selbst machen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung zum Gemüsebrühe selbst machen.

    Auf meinem Blog ansehen

    Tomateninsel

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen