Erbsensuppe mit Frankfurter Würstchen

    Erbsensuppe mit Frankfurter Würstchen

    23mal gespeichert
    45Minuten


    Von 15 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese cremige Erbsensuppe schmeckt wie alle deftigen Suppen aufgewärmt fast noch besser. Bereiten Sie daher ruhig die doppelte Menge zu – sie findet bestimmt dankbare Abnehmer. Vegetarier können die Würstchen natürlich weglassen. Wenn Sie Würstchen nehmen, achten Sie darauf, dass es gute Qualität ist – die echten Frankfurter Würstchen eben!

    transatlantikkoch Pennsylvania, Vereinigte Staaten von Amerika

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 4 EL Pflanzenöl
    • 1 Stange Lauch, gründlich gewaschen und fein geschnitten
    • 750 g frische oder tiefgefrorene Erbsen
    • 200 g fest kochende Kartoffeln
    • ½ TL Marjoran
    • 2 EL gehackte frische Petersilie
    • 1,5 l Rinder- oder Gemüsebrühe
    • Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 6 EL Crème fraîche
    • 4 Paar Frankfurter Würstchen, in Scheiben geschnitten
    • Schuss Weißweinessig
    • 1 EL gehackter frischer Kerbel (optional)

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. In einem großen Topf das Öl erhitzen und den Lauch darin andünsten. Erbsen, Kartoffeln, Majoran und Petersilie hinzugeben und bei geschlossenem Topf 25 Minuten auf bei niedriger Hitze köcheln. Dabei öfters nachsehen und umrühren, damit sich nichts ansetzt, und etwas von der Brühe hinzufügen.
    2. Topfinhalt in einem Standmixer oder mit dem Pürierstab fein pürieren und mit der Brühe mischen. Salzen und aufkochen lassen.
    3. Crème fraîche unterrühren und Hitze sofort reduzieren; die Suppe sollte nicht mehr kochen. Würstchen hinzugeben und alles gut erhitzen. Mit Essig abschmecken. Mit Kerbel bestreut heiß servieren.

    Gemüsebrühe selbst machen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung zum Gemüsebrühe selbst machen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (2)

    Besprochen von:
    0

    Prima Suppe genau darauf hatt ich heut Lust! - 03 Apr 2013

    MichaR
    Besprochen von:
    0

    Eine Wintersuppe wie sie im Buch steht. Das nächste Mal mache ich gleich mindestens die doppelte Menge und friere den Rest ein! - 23 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen