Wirsing mit Vanille und Chili

    (1)
    25 Min.

    Wer mal eine ungewöhnliche, aber leckere Beilage ausprobieren will, dem kann ich dieses Rezept empfehlen. Man braucht beides, Chili und Vanille, denn der Kontrast gibt den besonderen Geschmack.

    Julia

    Hamburg, Deutschland
    Von 10 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 Wirsing
    • Butter zum braten
    • 1 Schalotte, fein gehackt
    • Mark von 1 Vanilleschote
    • 1 Chilischote, Kerne rausgekrazt und ganz fein gewürfelt
    • 200 ml Sahne
    • Salz
    • etwas schwarzer Pfeffer aus der Mühle

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:25Minuten 

    1. Wirsing putzen, dabei den harten Strunk in der Mitte entfernen und in dünne Streifen schneiden.
    2. Butter in einem Topf erhitzen und Schalotte darin glasig anschwitzen. Vanillemark dazugeben und kurz mitanschwitzen. Dann Chilistückchen unterrühren und Wirsing zugeben. Alles kurz anbraten.
    3. Mit Sahne ablöschen, salzen und ca. 8-10 Minuten einkochen lassen. Nochmal abschmecken.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Maria
    Besprochen von:
    0

    Hat lecker geschmeckt, aber ich hab weder die Vanille noch den Chili sehr rausgeschmeckt. Hatte allerdings keine frische, sondern nur Chiliflocken. Das nächste Mal geb ich mehr dazu,  -  18 Sep 2014

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen