Holunderblütensirup mit Zitronensäure

    nch

    Holunderblütensirup mit Zitronensäure

    Rezeptbild: Holunderblütensirup mit Zitronensäure
    1

    Holunderblütensirup mit Zitronensäure

    (1)
    3Tage30Minuten


    Von 11 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ich wollte einen Holunderblütensirup, der weder zu süß noch zu sauer (wegen zu viel Zitronensäure) noch zu dünnflüssig ist und natürlich richtig nach Holunder schmeckt und riecht. In früheren Jahren ist er mir immer nicht so gut gelungen. Mit diesem Rezept bin ich jetzt zufrieden.

    nch Hessen, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 2 große Flaschen

    • 1 l Wasser
    • 1 kg Zucker
    • 30 g Zitronensäure
    • 12 schöne große Holunderblütendolden
    • 1 unbehandelte Zitrone

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Ruhezeit: 3Tage Ziehen lassen  ›  Fertig in:3Tage30Minuten 

    1. Wasser mit Zucker zum Kochen bringen und rühren, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat. Etwas abkühlen lassen, dann die Zitronensäure unterrühren, bis sie sich ebenfalls komplett aufgelöst hat.
    2. Eine große Schüssel mit Wasser füllen und die Blütendolden mit dem Stiel nach oben hineinlegen. Die Blüten kurz hin und herbewegen, um evtl. Insekten herauszujagen. Diesen Vorgang wiederholen.
    3. Holunderblüten gut abtropfen lassen, aber nicht zu stark schütteln, damit der Blütenstaub nicht herausgeschüttelt wird. So viel wie möglich vom grünen Stil abschneiden.
    4. Zitrone gründlich waschen und in dünne Scheiben schneiden. In In einen großen Behälter (kein Metall) legen. Darauf die Holunderblüten legen. Mit dem Sirup aufgießen. Mit Klarsichtfolie dicht abdecken.
    5. An einem dunklen nicht zu warmen Ort 3 Tage ziehen lassen. Ein Sieb mit vierfach gefaltetem Mulltuch auslegen und den Sirup abseihen. In sterilisierte Flaschen füllen und verkorken und im Kühlschrank lagern. Oder, um den Sirup besser haltbar machen, in Weckgläsern im Wasserbad einkochen (siehe Tipp).

    Holunderblütensirup haltbar machen

    Damit sich der Sirup länger hält, habe ich ihn erhitzt und in Saftgläsern mit Bügelverschluss eingekocht.

    Holunderblüten sammeln

    Wichtige Tipps fürs Sammeln und Verarbeiten von Holunderblüten finden Sie hier.

    Tipps und Tricks zum Einkochen:

    Grundlagen des Einkochens im Wasserbad sowie wertvolle Einmachtipps mit Bildern finden Sie in der Allrecipes Kochschule im Artikel Einkochen. Dort gibt es auch eine Anleitung zum Gläser sterilisieren.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    kolibri
    Besprochen von:
    0

    Ich habe gelesen dass man die Blüten gar nicht waschen soll aber das finde ich irgendwie eklig aber so wie du das beschreibt klingt es gut mit dem im Wasser herumbewegen  -  29 Mai 2015

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen