Quarkauflauf

    Quarkauflauf

    Rezeptbild: Quarkauflauf
    2

    Quarkauflauf

    (1)
    1Stunde20Minuten


    Von 3 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diesen Auflauf könnt ihr nach Jahreszeit variieren, im Sommer mit Aprikosen oder anderem Steinobst, im Herbst dann mit Äpfeln und Sultaninen.

    Sandra_L Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 20 g Butter für die Form
    • 500 g Quark
    • 125 ml Milch
    • 4 Eier
    • 120 g Zucker
    • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
    • 1 Zitrone
    • 50 g gehackte Mandeln
    • 50 g Sultaninen (optional)
    • 500 g Äpfel, Aprikosen etc.

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde20Minuten 

    1. Backofen auf 200 C vorheizen. Auflaufform gut buttern.
    2. Quark mit Milch glatt rühren. Eier trennen. Eigelb, Vanillepuddingpulver und abgeriebene Zitronenschale und Saft zur Quarkmasse geben. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen.
    3. Eiweiß, Sultaninen und Mandeln unterheben. Die Hälfte der Masse in die Form füllen, darauf die geschälten, in Spalten geschnittenen Äpfel. Darauf die restliche Quarkmasse geben und glatt streichen.
    4. Im vorgeheizten Ofen ca. 1 Std. goldgelb backen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Besprochen von:
    0

    Es ist ein einfaches und gutes Rezept. Ich bin nicht so Quarkauflauf-Fan, aber der Quark musste weg. Also war das die einfachste Lösung. Habe ca. 300 g gemischte Beeren untergemischt. Ich persönliche essen den Auflauf erst, wenn dieser lauwarm - besser noch fast kalt ist. Ich mag ihn heiß überhaupt nicht. Das ist allerdings Geschmackssache.  -  16 Nov 2015

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen