Taglierini mit getrüffelter Mascarponesauce

    Taglierini mit getrüffelter Mascarponesauce

    Rezept speichern
    1Stunde10Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Trüffel sind unterirdisch wachsende Pilze, die sehr kostbar und teuer sind und daher eher als Würzmittel anstatt als Hauptzutat verwendet werden. Trüffel benötigen einen Geschmackträger um ihr Aroma zu entfalten, am besten eignet sich dafür Butter oder Eigelb. Sie können Trüffel auch wunderbar in hauchdünnen Scheiben über vorbereitete Pasta reiben.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 1 frische schwarze Trüffel aus dem Périgord, etwa 20 g schwer
    • 1/4 l Geflügelbrühe
    • 250 g Mascarpone (italienischer Frischkäse)
    • 1 Eigelb nach Belieben
    • Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 400 g Taglierini oder andere schmale italienische Bandnudeln
    • 1 EL Öl
    • 1 EL Butter

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:40Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:1Stunde10Minuten 

    1. Die Trüffel bürsten und die Haut sehr dünn abschälen. Die Schalen und die Trüffel in die Geflügelbrühe geben und bei mäßiger Temperatur etwa 15 Minuten kochen. Die Trüffel aus der Brühe nehmen und diese durch ein Sieb in einen kleinen Topf gießen.
    2. Den Mascarpone in die Brühe einrühren und unter Rühren erhitzen. Den Topf vom Herd nehmen und die Sauce nach Belieben mit dem Eigelb legieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm halten, aber nicht kochen lassen.
    3. Die Taglierini in reichlich Salzwasser, dem das Öl zugefügt wurde, bissfest kochen (etwa acht bis zehn Minuten) und abgießen. Die Butter zu den heißen Nudeln geben und zergehen lassen. Die Taglierini gut umrühren, auf die Teller verteilen und die Mascarponesauce darüber gießen.
    4. Die Trüffel in dünne Scheiben hobeln und darauf verteilen. Sofort servieren.
    5. Die Nudelmenge ist nur ein Richtwert; man kann - je nach Appetit - auch mehr nehmen.

    Nudeln kochen

    Tipps und Tricks fürs Nudeln kochen finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Eine von Hunden und Schweinen erschnüffelte Delikatesse

    Im Herbst schnüffeln speziell abgerichtete Hunde und Schweine durch die Eichenwälder des Périgord. Sie sind auf der Suche nach Trüffeln, jenen unterirdisch wachsenden Pilzen, die bei Feinschmeckern als eine besondere Delikatesse gelten. Die kugeligen, nuss- bis faustgroßen Trüffeln haben eine warzige schwarze Schale und sind innen marmoriert. Doch nicht nur in Südfrankreich, auch in Italien, im Piemont, wachsen die würzigen Pilze. Hier allerdings sind sie innen eher gelblich und verströmen einen leichten Knoblauchgeruch. Da Trüffeln nicht überall gedeihen und die Suche nach ihnen sehr aufwendig ist, sind sie entsprechend teuer. Frisch sind sie am aromatischsten, werden so allerdings nur selten angeboten. Öfter findet man sie in Gläsern und Dosen konserviert.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen