Eierschecke

    Eierschecke

    17mal gespeichert
    2Stunden30Minuten


    Von 10 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Eindeutig nichts für Leute, die gerade eine Diät machen oder einen schnellen Kuchen wollen, aber dieser köstlichste aller Quarkkuchen vom Blech ist schlichtweg unwiderstehlich! Am besten macht man die Eierschecke, wenn man eine Menge Gäste zum Kaffee erwartet, dann verteilen sich die Kalorien und das Cholesterin besser...

    transatlantikkoch Pennsylvania, Vereinigte Staaten von Amerika

    Zutaten
    Portionen: 24 

    • Teig
    • 400 g Mehl
    • ½ TL Salz
    • 40 g frische Hefe
    • 250 ml lauwarme Milch
    • 75 g Butter
    • 50 g Zucker
    • 1 Ei
    • abgeriebene Schale von 1 Zitrone
    • Belag:
    • 1 kg fettarmer Quark
    • 100 g Zucker
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 2 Eigelb
    • 25 g Speisestärke
    • 4 EL Milch
    • 75 g Rosinen
    • Guss:
    • 250 g Butter
    • 125 g Zucker
    • 4 Eier
    • Zum Bestreuen
    • 50 g Butter
    • 50 g Zucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:1Stunde15Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde15Minuten  ›  Fertig in:2Stunden30Minuten 

    1. Für den Teig das Mehl in einer Schüssel mit dem Salz vermischen. Eine Mulde ins Mehl drücken und die Hefe hineinbröckeln. Die Hälfte der Milch mit der Hefe verrühren. 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
    2. 75 g Butter in einem kleinen Topf zerlassen und mit der restlichen Milch mischen. 50 g Zucker, 1 Ei und Zitronenschale untermischen und zu einem geschmeidigen Teig kneten. 1 Stunde ruhen lassen.
    3. Für den Belag den Quark mit 100 g Zucker, Vanillezucker und Eigelb mit dem elektrischen Mixer schaumig schlagen. Speisestärke in 4 EL Milch auflösen und gut mit der Quarkmasse verrühren. Rosinen unterheben.
    4. Ein Backblech einfetten und den Teig passend groß ausrollen. Teig auf das gefettete Backblech legen. An einem warmen Ort nochmals 30 Minuten gehen lassen.
    5. Backofen auf 170 C / Gasherd Stufe 4 vorheizen.
    6. In der Zwischenzeit 250 g Butter, 100 g Zucker und 4 Eier mit dem elektrischen Mixer zu einer dickflüssigen Crème schlagen.
    7. Teig gleichmäßig mit der Quarkmasse bestreichen und die Butter-Zucker-Creme darüber verteilen.
    8. Im vorgeheizten Ofen 60-75 Minuten backen, bis die Schecke obenauf goldbraun ist.
    9. 50 g Butter zerlassen und die noch heiße Schecke damit bestreichen. Mit 50 g Zucker bestreuen. In Quadrate schneiden und auf Kuchendraht abkühlen lassen.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Eiweiß oder Eigelb verwerten

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Ideen und Infos fürs Eiweiß verwerten oder Eigelb verwerten.

    Alles über Hefeteig

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung und Tipps fürs Backen mit Hefe.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (2)

    lirum_larum_löffelstiel
    Besprochen von:
    0

    Ein ganzes Blech fand ich davon zu mächtig, ich habe nur die Hälfte der Zutaten genommen, ist gut geworden. Und Toi das stimmt, am nächsten Tag schmeckt die Eierschecke irgendwie noch besser - 17 Nov 2012

    Toi
    Besprochen von:
    0

    In der Tat eine Kalorienbombe, aber so lecker. Ich finde diesen Kuchen (wie alle Kuchen mit Quark) besser am nächsten Tag. Die Rosinen lasse ich manchmal weg, je nach Laune. Tut dem Rezept keinen Abbruch. - 24 Dez 2008

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen