Brokkolisalat mit Hähnchen und Pilzen

    Brokkolisalat mit Hähnchen und Pilzen

    (0)
    1Stunde10Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Ein herzhafter Salat mit Hähnchenbrust und gebratenen Champignons, der als ganze Mahlzeit durchgeht.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 500 ml Fleischbrühe
    • 500 g Hühnerbrustfilet
    • Paprikpulver
    • Pfeffer
    • 500 g Brokkoli
    • 200 g frische Champignons
    • 1 EL Öl
    • 3 Tomaten
    • 1/2 Bund Basilikum
    • Für das Dressing
    • 200 ml Hühnerbrühe
    • Salz
    • Zucker
    • Muskat
    • Senf
    • Essig
    • Öl

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Ruhezeit: 15Minuten Ziehen lassen  ›  Fertig in:1Stunde10Minuten 

    1. Fleischbrühe in einem Topf zum kochen bringen, Hühnerbrust hineinlegen und ca. 25 Minuten köcheln, bis das Fleisch gar ist. Herausnehmen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.
    2. Brokkoli putzen und waschen. Die Röschen abschneiden, die Stiele in dünne Scheiben schneiden und 10–15 Minuten in der Hühnerbrühe garen.
    3. In der Zwischenzeit Champignons putzen und waschen. Öl erhitzen und die Pilze bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten braten. Tomaten überbrühen, abziehen und in Achtel schneiden.
    4. Basilikum waschen, trockentupfen und die Blätter abzupfen.
    5. Brokkoli aus dem Topf nehmen und in einem Sieb abtropfen lassen.
    6. Brokkoli, Fleisch, Champignons und Tomaten in einer Schüssel vermischen.
    7. 200 ml Hühnerbrühe, Salz, Zucker, Basilikum, Muskat, Senf, Essig und Öl verrühren, über den Salat gießen und 15 Minuten ziehen lassen.

    Hühnerbrühe selbst machen

    Wie Sie Hühnerbrühe selbst machen, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen