Crepes Teig süß

    2 Stunden 50 Min.

    Durch die Milch am Teig werden die Crepes sehr weich. Ich gebe außerdem Orangenblütenwasser an den Teig, man kann aber auch Vanille oder Rum an den Teig geben.


    Von 4 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 15 

    • 500 g Mehl
    • 4 EL Zucker
    • 1 Prise Salz
    • 6 Eier
    • 1,2 l Milch, mehr nach Bedarf
    • 60 g geschmolzene Butter
    • 2 EL Orangenblütenwasser
    • Butter oder Öl für die Pfanne

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Ruhezeit: 2Stunden Ruhen lassen  ›  Fertig in:2Stunden50Minuten 

    1. Mehl, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. In einer anderen Schüssel Eier aufschlagen, dann die Milch und die Butter unterrühren. Diese Mischung nach und nach unter das Mehl geben und alles zu einem glatten Teg verrühren. 2 Stunden abgedeckt im Kühlschrank ruhen lassen.
    2. Teig nach dem Ruhen nochmals gründlich verrühren. Wenn der Teig klumpig ist, mit einem Stabmixer pürieren oder durch ein feines Sieb streichen. Wenn der Teig zu zäh ist, noch etwas mehr Milch unterrühren.
    3. Eine Crepe-Pfanne bei starker Flamme erhitzen. Die Pfanne mit etwas Butter oder Öl ausstreichen und für jede Crepe etwas weniger als eine kleine Kelle Teig in die Pfanne geben. Crepe 1 Minute backen, dann mit einem Pfannenheber wenden und von der anderen Seite backen. Die ersten Crepes dauern in der Regel etwas länger. Crepes auf einem Teller stapel und abdecken, damit sie nicht austrocknen. Wenn die Crepes zu schnell backen, die Flamme etwas reduzieren.

    Crepes machen

    Tipps und Tricks für Crepes und eine schrittweise Anleitung zum Crepes backen gibt es in der Allrecipes Kochschule.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen