Hähnchen in Currysoße

    Hähnchen in Currysoße

    (0)
    1Speichern
    1Stunde50Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Das ist meine Version von Hähnchencurry mit viel cremiger Soße.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 Brathähnchen, in Stücke geschnitten
    • Salz
    • Pfeffer
    • 1 EL Butterschmalz
    • 1 kleine Zwiebel
    • 2 große Karotten
    • 2 säuerliche Äpfel
    • 1 EL Zitronensaft
    • 500 ml Hühnerbrühe
    • Currypulver nach Geschmack
    • 2 EL Speisestärke
    • 100 ml Sahne
    • 3 EL ungesüßte Kokosflocken

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde30Minuten  ›  Fertig in:1Stunde50Minuten 

    1. Hähnchen salzen und pfeffern. Im Bräter in Butterschmalz rundherum anbraten, aus dem Topf nehmen. Zwiebel hacken und glasig anbraten. Huhn zurück in den Topf, Hühnerbrühe dazugeben und zum Kochen bringen. Currypulver dazugeben und Temperatur reduzieren. Im geschlossene Topf 45 Minuten garen.
    2. Karotten schälen und in dünne Scheiben schneiden. Äpfel schälen, entkernen und würfeln. Mit Zitronensaft beträufeln. Nach 45 Minuten beides ans Huhn geben und ca. 20 bis 30 Minuten mitkochen, bis das Huhn gar ist.
    3. Stärke mit etwas Wasser verrühren und dazugeben, gut aufkochen und andicken lassen. Sahne dazugeben und erhitzen. Kokosflocken kurz ohne Fett in der Pfanne rösten und dazugeben. Alles mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken. Mit Basmatireis servieren.

    Hühnerbrühe selbst machen

    Wie Sie Hühnerbrühe selbst machen, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen