Spinatnockerln

    Am besten schmecken die Spinatnockerl mit geschmolzener Butter und Parmesan. Dazu mach ich meistens einen gemischten Salat.

    westcoastgirl

    Washington, Vereinigte Staaten von Amerika
    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 200 g frischer junger Spinat (Blätter)
    • 250 g Dinkelmehl
    • 1 Ei
    • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
    • Salz
    • Pfeffer
    • Muskatnuss
    • Butter
    • Parmesan zum Bestreuen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 5Minuten  ›  Ruhezeit: 30Minuten Ziehen lassen  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Spinat in kochendes Wasser geben, 1 Minute blanchieren, abgießen und abschrecken. Ausdrücken, dann mit der Hand oder in der Küchenmaschine fein hacken.
    2. Dinkelmehl in eine Schüssel geben, darauf den Spinat, das verquirlte Ei, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Muskatnuss. Alles gut mischen und 30 Minuten quellen lassen.
    3. Mit feuchten Händen kleine Nockerln formen. Salzwasser zum Kochen bringen und die Nockerln darin bei niedriger Hitze ziehen lassen. Mit dem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen und abtropfen lassen.
    4. Butter schmelzen und die Nockerln damit beträufeln und mit Parmesan bestreuen.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 4 Rezeptsammlungen ansehen