Holundereis

    3 Stunden 20 Min.

    Aus Holundersaft (am besten selbstgemachtem) kann man auch ein leckeres Eis machen und man braucht keine Eismaschine dafür.

    Kathrin75

    Nordrhein-Westfalen, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 250 ml Holundersaft
    • 100 g Zucker
    • 250 ml Sahne
    • 4 Eigelb

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Ruhezeit: 3Stunden Einfrieren  ›  Fertig in:3Stunden20Minuten 

    1. Holundersaft, Zucker und 200 ml Sahne in einen kleinen Topf geben und zum Kochen bringen, dann vom Herd nehmen und in eine Metallschüssel geben.
    2. Metallschüssel auf einen Topf mit etwas Wasser setzen (Metallschüssel darf das Wasser nicht berühren) und Wasser zum simmern bringen. Die restlichen 50 ml Sahne mit den Eigelb gut verquirlen. Dann unter rühren unter die Holundersaftmischung mengen. Unter rühren erhitzen, bis die Masse leicht eindickt.
    3. Eine Schüssel mit Eiswürfeln füllen, die Metallschüssel darauf setzen und Masse abkühlen lassen.
    4. In einen Behälter füllen und Eis darin mindestens 3 Stunden einfrieren, dabei alle 30 Minuten umrühren.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 4 Rezeptsammlungen ansehen