Holunderbeergelee

    Holunderbeergelee

    (0)
    1Speichern
    30Minuten


    Von 3 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Am einfachsten macht man das Gelee mit einem Dampfentsafter, sonst ist es eine Wahnsinnsarbeit. Wenn man keinen eigenen hat, kann man sich vielleicht einen ausleihen.

    Zutaten
    Ergibt: 2 -3 Gläser

    • 1,5 kg reife Holunderbeeren
    • Saft von 3 Zitronen
    • 1 kg Gelierzucker (1:1)

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 5Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Holunderbeeren gut waschen, abtropfen lassen und entstielen. Unreife Beeren aussortieren. Beeren mit einem Dampfentsafter entsaften.
    2. Holundersaft und Zitronensaft vermischen und 750 ml Saft abmessen. Saft in einen Topf geben und mit Gelierzucker vermischen.
    3. Saft und Zucker zum Kochen bringen und 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Gelierprobe machen. Wenn sich Schaum bildet, diesen abschöpfen. Dann das Gelee sofort in vorbereitete sterilisierte Gläser füllen, sodass etwa 1 cm Rand bleibt und verschließen. Auf den Kopf stellen und 5 minuten stehen lassen. Dann die Gläser umdrehen und bis zum Erkalten die Gläser nicht mehr bewegen.

    Tipps und Tricks zum Einkochen:

    Grundlagen des Einkochens im Wasserbad sowie wertvolle Einmachtipps mit Bildern finden Sie in der Allrecipes Kochschule im Artikel Einkochen. Dort gibt es auch eine Anleitung zum Gläser sterilisieren.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen