Petersilienwurzel Suppe

    Ich liebe Petersilienwurzelcremesuppe und mach immer extra viel und frier den Rest ein. Dann koch ich die Suppe aber ohne Sahne und geb die dann erst beim Erwärmen dazu.

    Walburga

    Baden-Württemberg, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 30 g Butter oder Olivenöl zum Braten
    • 2 Schalotten oder Zwiebeln, fein gehackt
    • 500 g Petersilienwurzeln
    • 250 g Kartoffeln
    • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
    • 1 l Gemüsebrühe
    • 100 ml + 100 ml Sahne
    • 30 g Kürbiskerne
    • Salz
    • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • eine Msp Muskatnuss

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Butter oder Olivenöl in einem Topf erhitzen und Schalotten oder Zwiebeln darin glasig andüsten. Petersilienwurzel, Kartoffel und Knoblauch zugeben und ebenfalls kurz andünsten
    2. Mit Gemüsebrühe und 100 ml Sahne aufgießen und ca. 15 Minuten zugedeckt gar köcheln.
    3. In der Zwischenzeit Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett ein paar Minuten unter ständigem Rühren rösten und mit etwas Meeressalz würzen.
    4. Suppe fein pürieren. Dann restliche Sahne zugeben und die Suppe cremig aufschlagen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und mit den Kürbiskernen bestreut servieren.

    Gemüsebrühe selbst machen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung zum Gemüsebrühe selbst machen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 8 Rezeptsammlungen ansehen