Apfel-Zwiebelkuchen

    Apfel-Zwiebelkuchen

    (0)
    1Stunde


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Zwiebelkuchen ist mit Apfel eine sehr leckere Variation.

    Zutaten
    Ergibt: 1 blech

    • Teig
    • 200 g Magerquark
    • 3 Eier
    • 6 EL Öl
    • 1 TL Salz
    • 450 g Mehl
    • 1 Päckchen Backpulver
    • Belag
    • 1 kg milde Zwiebeln
    • Öl zum Braten
    • 200 g Schinkenspeck
    • 1 TL getrockneter Thymian
    • Salz
    • Pfeffer
    • 500 g säuerliche Äpfel (Boskop)

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Alle Zutaten für den Teig glatt kneten und beiseite legen, mit einem Tuch abdecken.
    2. Zwiebel in feine Ringe schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Speck und Thymian dazu und die Zwiebeln und diese glasig dünsten.
    3. Äpfel schälen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden, am Schluss kurz mit den Zwiebeln dünsten. Alles kräftig pfeffern, aber Vorsicht mit Salz, Schinkenspeck ist schon salzig. Abkühlen lassen.
    4. Backofen auf 225 C vorheizen. Teig auf einem gefetteten Backblech ausrollen. Mit der Mischung belegen und im vorgeheizten Ofen 30 Minuten backen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen