Gebratener Parasol aus der Pfanne

    (1)
    25 Min.

    Parasole können ja richtig groß werden, drum die Menge je nach Größe bemessen. Pro Person würd ich 2-3 Parasole rechnen.


    Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
    Von 29 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 2 

    • 6 große Parasole (ca. 10- 12 cm)
    • Sonnenblumenöl zum braten
    • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
    • ein Schuss Weißwein
    • ein Schuss Sahne, saure Sahne oder Creme fraiche
    • Salz
    • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • eine Handvoll Petersilie, fein gehackt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:25Minuten 

    1. Parasolhüte von den Stielen abschneiden und mit Küchenkrepp säubern. Nicht wurmige Pilzstiele fein hacken, wurmige wegwerfen. Und die Pilze müssen natürlich frisch sein! Sonst schmecken sie nicht. Hüte in mundgerechte Stücke schneiden.
    2. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel darin glasig anbraten. Pilzstängel zugeben und kurz mitbraten, dann die kleingeschnittenen Hüte zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 10 Minuten braten, bis die meiste Flüssigkeit verdampft ist, dann mit Weißwein ablöschen. Kurz verkochen lassen und mit Sahne oder ähnlichem verfeinern. Zuletzt Petersilie untermischen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    backebackekuchen
    Besprochen von:
    0

    schmeckte sehr gut in der Sahnesoße  -  30 Okt 2014

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen