Kohlrabiauflauf mit Hackfleisch und Karotten

    (1)
    40 Min.

    An den Auflauf kommt viel Gemüse und Hackfleisch. Er ist schnell vorbereitet und den Rest macht der Backofen.

    Lena

    Bayern, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 2 

    • Öl zum Braten
    • 3 Kohlrabi, in Scheiben geschnitten
    • 3 Karotten, in Scheiben geschnitten
    • Salz
    • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • etwas abgeriebene Muskatnuss
    • eine Prise Zucker
    • 1 Zwiebel, fein gehackt
    • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • 200 g Rinderhack
    • 2 Eier
    • 100 ml Sahne
    • ca. 50 g geriebener Käse

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Backofen auf 180 C vorheizen und eine Auflaufform einfetten.
    2. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und Kohlrabi und Karotten darin ein paar Minuten andünsten. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und einer Prise Zucker würzen. Beiseite stellen.
    3. In der gleichen Pfanne wieder etwas Öl erhitzen und Zwiebeln glasig anbraten. Knoblauch zugeben und weitere 30 Sekunden braten. Dann das Hackfleisch dazu und krümelig braten und mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.
    4. Die Hälfte des Gemüses in die Form füllen und das Hackfleisch darauf verteilen. Dann das restliche Gemüse darüber verteilen.
    5. Eier verquirlen, dann Sahne und Käse unterrühren. Eiersahne über dem Auflauf verteilen und im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen, bis der Auflauf blubbert und der Käse geschmolzen ist.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    katinka
    Besprochen von:
    0

    Gabs heute zum Abendessen und hat uns allen sehr gut geschmeckt! Danke fürs Rezept  -  24 Okt 2014

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 9 Rezeptsammlungen ansehen