Halloween Kekse als Geister

    sterubawi05

    Halloween Kekse als Geister

    Halloween Kekse als Geister

    (4)
    2Stunden55Minuten


    Von 14 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ich wollte was Backen für Halloween und hab für die Geister einen Plätzchenausstecher in Tulpen-Form verwendet. Wenn man die Tulpe auf den Kopf stellt, hat man ein Gespenst. :-)

    Zutaten
    Ergibt: 2 Bleche (ca. 30-40 Kekse)

    • 125 g weiche Butter
    • 120 g Zucker
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 1 Ei
    • 250 g Mehl
    • 1 TL Backpulver
    • Für die Verzierung
    • 200 g Puderzucker
    • 2-3 TL Milch
    • 2 TL heller Zuckersirup (z.B. Grafschafter)
    • ein paar Tropfen Vanille oder Mandelaroma
    • Schokotropfen oder andere runde Süßigkeiten für die Augen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:45Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Ruhezeit: 2Stunden Kühl stellen  ›  Fertig in:2Stunden55Minuten 

      Für die Plätzchen:

    1. Butter, Zucker, Vanillezucker und Ei mit dem Handmixer verrühren.
    2. Mehl und Backpulver mischen und langsam auf niedriger Stufe unter den Teig rühren, bis der Teig krümelig wird. Dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten und abgedeckt im Kühlschrank kalt stellen.
    3. Backofen auf 175 C vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
    4. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche portionsweise dünn ausrollen, und mit dem Tulpenausstecher oder einem anderen Geist Ausstecher die Kekse ausstechen. Auf die vorbereiteten Backbleche legen und im vorgeheizten Backofen ca. 8 - 10 Minuten backen, bis die Ränder leicht gebräunt sind.
    5. Im Kekse mit einem Messer vorsichtig vom Blech heben und auf einem Kuchengitter komplett abkühlen lassen.
    6. Für den Zuckerguss

    7. Für den Zuckerguss Puderzucker mit Milch verrrühren. Dann Zuckersirup und Aroma unterrühren.
    8. Entweder mit einem Spritzbeutel oder einer kleinen Flasche den Zuckerguss auftragen. Man kann sich auch eine kleine Tüte mit Loch aus Papier basteln oder einen Backpinsel verwenden. Ambesten erst die Umrandung aufmalen.
    9. Dann die Geister komplett dick mit Zuckerguss ausfüllen.
    10. Je 2 Schokotropfen als Augen hineinstecken. Dann die Kekse ganz trocknen lassen, das dauert mehrere Stunden.

    Plätzchen ausstechen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Tipps fürs Plätzchen ausstechen

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Plätzchen aufbewahren

    Wie man selbst gebackene Plätzchen am besten lagert, steht hier.

    Plätzchen und Plätzchenteig einfrieren

    Wie man Plätzchen und Plätzchenteig einfrieren kann, steht hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Halloween Party Ideen

    In dem Allrecipes Artikel Halloween Party Rezepte finden Sie viele gruselige Ideen für Ihre nächste Halloween Party.

    Läuterzucker (Zuckersirup) herstellen

    Wie man Läuterzucker bzw. Zuckersirup herstellt, steht hier.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (4)

    Besprechungen auf Deutsch: (4)

    elisabeth
    Besprochen von:
    4

    Wurden super, Teig war sehr gut bearbeitbar und wir haben alle möglichen Figuren ausgestochen und auch viele Geister gemacht. Prima Idee mit dem Tulpenausstecher  -  29 Sep 2015

    Besprochen von:
    4

    Super Plätzchenteig. Ich hab auch Geister ausgestochen, hab aber eine Geisterform. Bild lad ich gleich hoch.  -  27 Okt 2014

    westcoastgirl
    Besprochen von:
    4

    Kekse wurden super, der Teig ließ sich gut verarbeiten. Ich hatte nur einen Tulpenausstecher mit Stengel, aber hab dann einfach den Stengel nach dem Ausstechen weggeschnitten, das ging genauso. Die form ist auch so einfach, dass man die auch mit dem Messer ausschneiden kann. Ich hab eine einfache Puderzuckerglasur mit Yitronensaft gemacht, weil ich keinen Sirup da hatte und dann die Augen mit schwarzer Zuckerschrift aufgemalt.  -  23 Okt 2014

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen