Fruchtleder

    Fruchtleder

    (0)
    2mal gespeichert
    19Stunden


    Von 12 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Fruchtleder kann man aus Beeren, Aprikosen, Äpfeln und anderem Obst machen. Ganz wichtig ist, dass man ein Fruchtmus aus selbst pürierten reifen und guten Früchten (und das ganze ungesüßt) nimmt, und dass das Mus dick und nicht dünnflüssig ist. Wie lange es dann im Ofen trocknen muss, richtet sich nach dem Feuchtigkeitsgehalt im Fruchtmus und wie dick man es aufs Backblech streicht.

    nch Hessen, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 60 

    • 700 g fein püriertes Fruchtmus
    • 200 bis 225 g Honig, mehr nach Geschmack

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:1Stunde  ›  Kochzeit: 10Stunden  ›  Ruhezeit: 8Stunden Trocknen lassen  ›  Fertig in:19Stunden 

    1. Fruchtmus etwas erwärmen. Den Honig dazugeben und rühren, bis er sich komplett aufgelöst hat. Wenn das Obst eher sauer ist, etwas mehr Honig dazugeben.
    2. 2 Backbleche mit Rand mit Backpapier belegen und die Masse darauf gießen. Die Bleche hin- und herbewegen, bis sich die Masse gleichmäßig auf den Blechen verteilt hat oder evtl. mit einem Spachtel oder einem Messer nachhelfen. Die Masse sollte auf beiden Blechen gleich dick sein, das zweite Blech wird daher nur etwa zur Hälfte mit der Masse gefüllt.
    3. Bleche in möglichst großem Abstand voneinander, z.B. auf der 1. und 3. oder 2. und 4. Schiene in den Ofen schieben. Ofen auf die niedrigste Temperatur einstellen, 60 bis 75 C, und 10 bis 12 Stunden trocknen.
    4. Nach 10 Stunden mit einem Finger testen. Wenn nichts mehr am Finger haften bleibt, sich das Fruchtleder aber trotzdem noch etwas klebrig anfühlt, ist es richtig. Ofen ausstellen und das Fruchtleder dann im geschlossenen Ofen nochmals mehrere Stunden, am besten über Nacht, nachtrocknen lassen.
    5. Am nächsten Tag vom Blech nehmen und das Backpapier vorsichtig abziehen, wenn es sich nicht auf einmal abziehen lässt, stücchenweise vorgehen.
    6. Fruchtleder auf ein passend großes neues Stück Backpapier legen und mit dem Backpapier von der langen Seite her aufrollen. Nicht zu fest rollen, damit es nicht bricht.
    7. Die Rolle auf ein Schneidbrett legen und mit einem feinen Zackenmesser alle 2 cm tief einritzen. Danach mit einem scharfen großen Messer mit glatter Klinge in Stücke schneiden. Fruchtleder in einem luftdicht schließenden Behälter im Kühlschrank lagern. Es hält sich 3 bis 5 Monate.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen