Reibekuchen

    (4)

    Hier ist ein altes Rezept von meiner Oma. Einfach und lecker!

    Ruth

    Hessen, Deutschland
    Von 39 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 5 

    • 20 mittelgroße Kartoffeln (festkochend)
    • 1 große Zwiebel, fein gehackt
    • 1 Ei
    • mind. 5 EL Haferflocken (je nach Wassergehalt der Kartoffeln auch mehr)
    • Salz
    • Pfeffer
    • Öl für die Pfanne

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Kartoffeln schälen und fein reiben. Masse in ein Leintuch geben und Flüssigkeit auspressen. Etwas Restwasser muss aber in den Kartoffeln bleiben, da die Reibekuchen sonst zu fest werden.
    2. Feingehackte Zwiebeln, Ei und Haferflocken zugeben und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
    3. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Masse mit dem Esslöffel zu kleinen Plätzchen formen. Auf beiden Seiten schön goldbraun braten.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (4)

    Besprechungen auf Deutsch: (5)

    Besprochen von:
    4

    Hat andere Zutaten verwendet: Dies ist das Rezept auch meiner Oma/Kindheit. Nur das bei uns NIE Pfeffer verwand wurde und es durften auch ruhig 2-3 Zwiebeln sein.  -  11 Apr 2009

    Besprochen von:
    3

    Ich habe schon soooo lange keine Kartoffelpuffer mehr gemacht. Vielen Dank für das tolle Rezept. Schmeckt lecker.... Werde ich wieder machen.  -  20 Nov 2013

    Besprochen von:
    2

     -  16 Apr 2012

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen