Hähnchen Tikka Masala

    (7)

    Bitte nicht von der langen Liste der Gewürze abschrecken lassen, die Gewürze können durch fertiges Currypulver ersetzt werden (siehe Fußnote). Dies ist eine recht milde Version von Chicken Tikka, das auch Kinder essen können. Je nach gewünschter Schärfe kann man mehr oder weniger Chilischote an die Marinade oder die Tikka Masala Soße geben.


    Von 5 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • Marinade
    • 1 TL Paprikapulver
    • 1/2 TL Kreuzkümmelsamen
    • 1/2 TL gemahlene Muskatnuss
    • 1/2 TL Korianderpulver
    • 1/4 TL Senfpulver
    • 1 TL Garam Masala (siehe Fußnote)
    • 4 Kardamomkapseln, aufgebrochen
    • 1 grüne Chilischote, Samen entfernt und gehackt
    • 2 EL Limettensaft
    • 3 EL Naturjoghurt
    • 500 g Hähnchenbrust
    • Gewürzmischung
    • 1 cm großes Stück frischer Ingwer, geschält und gerieben
    • 1/2 TL Paprikapulver
    • 1/2 TL mittelscharfes Currypulver
    • 1/2 TL Kurkuma
    • 1/2 TL Korianderpulver
    • 1/4 TL Chilipulver-Gewürzmischung (siehe Fußnote)
    • 1 grüne Chilischote, Samen entfernt und gehackt (optional)
    • 2 EL Ghee, Sonnenblumenöl oder Pflanzenöl
    • 1 große oder 2 mittlere Zwiebeln, fein gehackt
    • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • 1/2 rote oder grüne Gemüsepaprika, fein gewürfelt
    • 1 EL Weißweinessig
    • 4 EL Tomaten aus der Dose
    • 1 EL Tomatenketchup
    • 175 ml Tomatensuppe aus der Dose
    • 100 ml Sahne
    • 1/2 EL Garam Masala (siehe Fußnote)
    • 1 EL frischer Koriander, fein gehackt
    • 1/2 TL Meersalz

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Ruhezeit: 3Stunden Marinieren  ›  Fertig in:4Stunden 

    1. Die Gewürze (Paprika, Kreuzkümmel, Muskatnuss, Koriander, Senf, Garam masala und Kardamom in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften. In einer Gewürzmühle oder mit dem Mörser mahlen. Gehackte Chili ohne Samen dazugeben. Alles in eine Schüssel aus Glas oder Metall geben und mit dem Limettensaft zu einer Paste rühren. Joghurt dazugeben und alles gut vermischen.
    2. Huhn in 2 cm Würfel schneiden und in die Marinade legen, alles gut mischen. Mit Klarsichtfolie abdecken und mindestens 3 Stunden, besser über Nacht, im Kühlschrank marinieren.
    3. Huhn aus der Marinade nehmen und auf einem geölten Backblech ausbreiten. 20 bis 25 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 180 C garen, bis es gebräunt ist.
    4. Während das Huhn im Ofen ist, die Gewürzmischung zubereiten. Dafür Ingwer, Gewürze und die Chilischote mischen.
    5. Ghee in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch 3 Minuten glasig anbraten. Paprika dazugeben und weitere 2 bis 3 Minuten anbraten. Die Gewürzmischung dazugeben, gut mischen und alles 1 Minuten braten.
    6. Alle flüssigen Zutaten dazugeben und gut vermischen.
    7. Zum Kochen bringen, dann Flamme reduzieren und 15 Minuten simmern. Garam Masala, gehackten Koriander und Salz dazugeben.
    8. Am Schluss das gare Huhn aus dem Ofen dazugeben und alles zusammen nochmals 15 Minuten simmern.
    9. Mit Reis und Naan servieren.

    Fertige Gewürzmischungen

    Statt die Gewürze selbst zu mischen, kann man auch eine fertige Tandoori-Mischung für die Marinade und Tikka Currypulver für die Soße verwenden.

    Garam Masala selber machen

    Garam Masala kann man sich auch ganz einfach selber zusammenmischen, dann schmeckt die indische Gewürzmischung intensiver und man kann es nach eigenem Geschmack variieren. Das Grundrezept für Garam Masala finden Sie hier.

    Chilipulver

    Lesen Sie in der Allrecipes Kochschule alles über Chilipulver selbst machen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (7)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 6 Rezeptsammlungen ansehen