Putenbrust Biryani

    Putenbrust Biryani

    (10)
    Rezept speichern
    2Stunden30Minuten


    Von 6 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Biryani ist ein Gericht mit Reis, Fleisch und Gemüse aus Südostasien. In diesem Rezept wird als fettarme Fleischvariante Putenbrust genommen.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 400 g Basmatireis
    • 2 EL Butter oder Ghee
    • 3 Zwiebeln, fein gehackt
    • 4 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • 1 EL fein gehackter frischer Ingwer
    • 1/2 TL Chilipulver-Gewürzmischung (siehe Fußnote), Menge nach Geschmack
    • 1 TL gemahlener Koriander
    • 1/2 TL gemahlenes Kurkuma
    • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
    • 1 TL Salz
    • 4 Eiertomaten, geschält und gehackt
    • 2 EL Naturjoghurt
    • 2 EL gehackter frischer Koriander
    • 1/2 TL gemahlener Kardamom
    • 1 TL Garam Masala (siehe Fußnote)
    • 2,5 cm langes Stück Zimstange
    • 1 kg Putenbrust, in Würfeln
    • 2 1/2 EL Pflanzenöl
    • 1 große Zwiebel, gewürfelt
    • 5 Kardamomkapseln, zerdrückt
    • 3 ganze Nelken
    • 2,5 cm langes Stück Zimstange
    • 1/2 TL gemahlener Ingwer
    • 900 ml Hühnerbrühe
    • 1 TL Salz, mehr nach Geschmack

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:1Stunde  ›  Kochzeit: 1Stunde30Minuten  ›  Fertig in:2Stunden30Minuten 

    1. Reis gut waschen und mindestens 30 Minuten abtropfen lassen.
    2. In einer großen Pfanne 2 EL Butter erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und Ingwer goldgelb anbraten. Cayennepfeffer, Koriander, Kurkuma, Kreuzkümmel, Salz und Tomaten dazugeben. Unter ständigem Rühren 5 Minuten anbraten.Joghurt, frischen Koriander, Kardamom, Garam masala und Zimtstange dazugeben. Abdecken und bei niedriger Flamme unter gelegentlichem Umrühren kochen, bis die Tomaten zu einem Brei verkocht sind. Wenn die Mischung zu trocken wird und sich am Topfboden ansetzt, etwas heißes Wasser dazugeben.
    3. Sobald die Mischung dicklich eingekocht ist, das Fleisch dazugeben und alles gut mischen. Abdecken und bei sehr niedriger Flamme kochen, bis das Fleisch zart ist, 35 to 45 minutes. Am Ende sollte sehr wenig dickliche Flüssigkeit im Topf sein. Wenn notwendig, einige Minuten im offenen Topf kochen, um die Flüssigkeit zu reduzieren.
    4. In einer großen Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebeln goldgelb anbraten. Kardamom, Nelken, Zimtstange, Ingwerpulver und Reis dazugeben. Alles gründlich mischen.
    5. In einem großen Topf die Hühnerbrühe mit dem Salz erhitzen. Den Reis dazugeben und gut mischen. Dann die Fleischmischung dazugeben und alles vorsichtig mischen. Zum Kochen bringen und im geschlossenen Topf bei sehr niedriger Flamme 20 Minuten simmern. Den Deckel in dieser Zeit nicht anheben. Das Biryani in eine vorgewärmte Schüssel füllen und heiß servieren.

    Langkornreis verwenden

    Für Biryani eignet sich Langkornreis am besten. Basmati ist ideal.

    Reis kochen

    In der Allrecipes Kochschule steht alles über Reis kochen.

    Garam Masala selber machen

    Garam Masala kann man sich auch ganz einfach selber zusammenmischen, dann schmeckt die indische Gewürzmischung intensiver und man kann es nach eigenem Geschmack variieren. Das Grundrezept für Garam Masala finden Sie hier.

    Chilipulver

    Lesen Sie in der Allrecipes Kochschule alles über Chilipulver selbst machen.

    Hühnerbrühe selbst machen

    Wie Sie Hühnerbrühe selbst machen, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (10)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen