Slow Cooker Rindfleisch Curry

    Slow Cooker Rindfleisch Curry

    Rezeptbild: Slow Cooker Rindfleisch Curry
    1

    Slow Cooker Rindfleisch Curry

    (20)
    10Stunden8Minuten


    Von 16 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ein einfaches Curry aus dem Slow Cooker mit Rindfleisch, Currypaste und anderen Gewürzen. Dazu Naan und/oder Reis servieren.

    Zutaten
    Portionen: 2 

    • Öl
    • 2 Zwiebeln, gehackt
    • 1 TL Garam masala (siehe Fußnote)
    • 1 TL Kreuzkümmel
    • 1 TL gemahlener Koriander
    • 3 gehäufte EL scharfe Currypaste bzw. weniger nach Geschmack
    • 400 g Rindfleisch zum Schmoren, in Würfel
    • etwas Tomatenmark
    • Salz
    • Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:8Minuten  ›  Kochzeit: 10Stunden  ›  Fertig in:10Stunden8Minuten 

    1. Slow Cooker auf niedrige Stufe einstellen. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und Zwiebeln 5 Minuten anbraten. Gewürze und Currypaste dazu und ein paar Minuten anbraten, bis es anfängt zu duften.
    2. Fleisch in den Slow Cooker geben. Inhalt der Pfanne und Tomatenmark dazugeben und so viel Wasser dazugießen, dass alles soeben bedeckt ist. Deckel auflegen und ca. 9 Stunden auf niedriger Stufe garen. Deckel abnehmen und die Temperatur auf hoch stellen. Noch 1 weitere Stunde im offenen Topf garen, um die Soße anzudicken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    3. Mit Reis, Naan breads, Papadums, Chutney etc. servieren.

    Garam Masala selber machen

    Garam Masala kann man sich auch ganz einfach selber zusammenmischen, dann schmeckt die indische Gewürzmischung intensiver und man kann es nach eigenem Geschmack variieren. Das Grundrezept für Garam Masala finden Sie hier.

    Rezepte für den Slow Cooker anpassen

    Wie man Rezepte für den Slow Cooker anpasst, können Sie hier nachlesen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (20)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    Besprochen von:
    7

    Mmh, das war sehr lecker. Ich hab's genau nach Anleitung gemacht. Zum Schluss habe ich die Fleischstücke rausgepickt und die sehr leckere Sauce püriert, dadurch wurde sie schön sämig. Mein Sohn hätte am liebsten noch mehr Sauce gehabt und das ist bei meiner "fleischfressenden Pflanze" nicht selbstverständlich. Vielen Dank für das Rezept! Bea  -  02 Nov 2016

    FritzM
    Besprochen von:
    0

    Hat köstlich geschmeckt!  -  09 Feb 2017

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen