Berliner mit Marmeladenfüllung

    Berliner mit Marmeladenfüllung

    13mal gespeichert
    1Stunde30Minuten


    Von 56 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: In jeder Gegend heißen sie anders, aber eine Köstlichkeit sind sie immer: Berliner, Krapfen, Kreppel… Sie sind ganz einfach in der Brotmaschine selbst zu machen und Sie können sie noch dazu mit Ihrer Lieblingsmarmelade füllen.

    Zutaten
    Portionen: 24 

    • 225 ml warme Milch (45 oC)
    • 5 EL Wasser
    • 1 Ei, verquirlt
    • 45 g flüssige Butter
    • 150 g Zucker
    • 600 g Weizenmehl
    • 1 TL Salz
    • 1½ TL Muskatnuss
    • 1 EL Trockenhefe
    • 250 g Marmelade beliebiger Geschmacksrichtung
    • 2 l Erdnuss- oder Rapsöl zum Frittieren
    • Puderzucker zum Bestäuben (optional)

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:1Stunde10Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:1Stunde30Minuten 

    1. Milch, Wasser, Ei, flüssige Butter, Zucker, Mehl, Salt, Muskatnuss und Hefe in der vom Hersteller vorgegebenen Reihenfolge in die Brotmaschine füllen. Maschine auf “süßen Teig” einstellen.
    2. Sobald der Vorgang beendet ist, Teig auf eine bemehlten Arbeitsfläche legen und 10 Minuten ruhen lassen.
    3. Teig 1/2 cm dick ausrollen, Den Rand eines Glases von 6 cm Durchmesser mit Mehl bestäuben und Kreise ausstechen.
    4. 1/2 TL Marmelade in die Mitte jedes Kreises geben. Den Rand mit kaltem Wasser befeuchten, einen ausgestochenen Kreis drüberlegen und die Räder fest zusammendrücken. Die Berliner auf ein gefettetes Backblech legen und an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen, bis sie sich in der Größe verdoppelt haben.
    5. Öl in der Fritteuse auf 180 C erhitzen. Die Berliner in kleinen Portionen nacheinander ausbacken. Wenn sie an die Oberfläche steigen, umdrehen und weitere 2-3 Minuten ausbacken, bis sie goldbraun sind. Vorsichtig herausnehmen, damit die Berliner keine Löcher bekommen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und wenn gewünscht mit Puderzucker bestäuben.

    Alles über Hefeteig

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung und Tipps fürs Backen mit Hefe.

    Karneval Party

    Ideen und Rezeptanregungen rund um Ihre Party zu Karneval oder Fasching finden Sie hier.

    Krapfen selber machen

    Tipps und Tricks, wie man Krapfen backt, finden Sie hier.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (5)

    AnnaLena
    Besprochen von:
    1

    Hat das Gericht für Kinder verändert: Meine Kids wollten dieses Jahr Krapfen die aussehen wie Hot Dogs, also lang und nicht rund. Wir haben dann also den Deckel einer passenden Dose genommen und sie damit ausgestochen. Wir waren alle stolz wie Oskar, wie schön sie geworden sind. - 04 Mrz 2011

    friederike
    Besprochen von:
    1

    Hat die Zutatenmenge verändert: Ich habe keine Fritteuse und die Kreppel deswegen einfach in einem schweren Topf ausgebacken, das ging auch gut. - 23 Feb 2009

    AnnaLena
    Besprochen von:
    0

    Hat das Gericht für Kinder verändert: Meine Kids wollten dieses Jahr Krapfen die aussehen wie Hot Dogs, also lang und nicht rund. Wir haben dann also den Deckel einer passenden Dose genommen und sie damit ausgestochen. Wir waren alle stolz wie Oskar, wie schön sie geworden sind. - 04 Mrz 2011

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen