Züricher Geschnetzeltes ohne Pilze

    Traditionell wird Zürcher Geschnetzeltes mit Kalbfleisch gemacht, aber ich hab es auch schon mit Schweineschnitzel gemacht, ist auch lecker. Mein Mann mag keine Pilze, drum lass ich die weg.

    mixerlisl

    Baden-Württemberg, Deutschland
    Von 5 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 600 g Kalbsschnitzel
    • 3 EL Speiseöl
    • 20 g Butter
    • 1 Zwiebel, gehackt
    • 1 EL Mehl
    • 125 ml Fleischbrühe
    • Saft einer halben Zitrone
    • 2 EL Creme fraiche
    • 3 EL süße Sahne
    • weißer Pfeffer aus der Mühle
    • etwas Salz
    • frische Petersilie, fein gehackt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Ruhezeit: 15Minuten Einfrieren  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Kalbfleischscheiben 15 bis 30 Minuten ins Tiefkühlfach legen. Dann das feste Fleisch in sehr feine, gleichmäßige Streifen schneiden.
    2. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischstreifen darin unter Wenden 1 Minute kräftig anbraten, aus der Pfanne auf einen Teller gleiten lassen.
    3. Restliches Öl in die Pfanne geben und heiß werden lassen, dann erst die Butter zugeben. Auf diese Weise verbrennt die Butter nicht. Zwiebel darin glasig andünsten. Mehl unter Rühren anschwitzen, dann vom Herd nehmen und mit Brühe unter kräftigem Rühren ablöschen. Zurück auf die Herdplatte geben und mit Zitronensaft würzen. Mit Creme fraiche und Sahne verfeinern.
    4. Fleischstreifen in die Soße geben und darin langsam erhitzen. Nicht mehr kochen lassen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und mit Petesilie bestreuen.

    Beilagen:

    Als Beilagen passen Kräuterreis oder Salzkartoffeln.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 4 Rezeptsammlungen ansehen