Bratapfel ohne Schale

    (1)
    1 Std.

    Wir mögen Bratäpfel lieber geschält, dann sind die leichter zu essen. Damit sie im Ofen nicht austrocknen, muss man sie immer wieder mit Flüssigkeit begießen.

    gartenfee

    Von 4 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 4 mittelgroße säuerliche Äpfel
    • Zitronensaft
    • Füllung
    • 4 EL gehackte Nüsse oder Mandeln
    • Rosinen oder Sultaninen
    • Zucker nach Geschmack
    • Zimt nach Geschmack
    • Weißwein

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Ofen auf 180 C vorheizen.
    2. Äpfel schälen und Kerngehäuser mit dem Apfelausstecher herausstechen. Sofort runderhum und innen mit Zitronensaft beträufeln und in eine gebutterte Form legen.
    3. Alle Zutaten für die Füllung mischen und auf die Äpfel verteilen. Gut 1 cm hoch Weißwein in die Form gießen und im vorgeheizten Ofen backen, bis die Äpfel sich einstechen lassen, ca. 40 Minuten. Nach der Hälfte der Zeit immer wieder etwas vom Wein aus der Form darüber träufeln oder nach Bedarf noch etwas mehr Wein dazugießen.
    4. Warm mit gekühlter Vanillesoße servieren.

    Füllung

    Die Füllung kann man nach Belieben variieren mit Cranberries, Marzipan, Pistazien etc etc.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    das.auge.isst.mit
    Besprochen von:
    1

    Sehr gut und viel einfacher zu essen wie mit Schale  -  03 Dez 2015

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen