Irischer Früchtekuchen (Barm Brack)

    Irischer Früchtekuchen (Barm Brack)

    5mal gespeichert
    1Stunde55Minuten


    Von 48 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diesen traditionellen irischen Früchtekuchen serviert man am besten in dicken Scheiben mit Butter bestrichen.

    Zutaten
    Portionen: 10 

    • 425 ml kalter schwarzer Tee
    • 225 g brauner Zucker
    • 175 g Sultaninen
    • 50 g gehacktes Zitronat
    • 150 g Mehl
    • 1/4 TL Backpulver
    • 1 Ei, verschlagen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde45Minuten  ›  Fertig in:1Stunde55Minuten 

    1. Tee, Zucker, Sultaninen und Zitronat in eine Schüssel geben. Abdecken und über Nacht einweichen lassen.
    2. Ofen auf 180 C / Gasherd Stufe 4, vorheizen. Eine Kastenbackform einfetten und mit Mehl bestäuben.
    3. Mehl mit dem Backpulver in die Früchtemischung rühren. Ei zugeben und verrühren.
    4. In die Backform füllen und im vorgeheizten Ofen 1 Stunde und 45 Min. backen. Mit Holzstäbchen testen, ob der Kuchen gar ist. Wenn kein Teig mehr haften bleibt, ist der Kuchen gar. 5 Minuten in der Backform lassen, dann auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    siburei
    Besprochen von:
    1

    ...der Kuchen schmeckt herrlich und bleibt lange saftig! - 21 Feb 2011

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen