Afrikanischer Hähncheneintopf

    Afrikanischer Hähncheneintopf

    13mal gespeichert
    45Minuten


    Von 515 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diesen köstlichen Eintopf erhielt ich von einer Freundin aus Sierra Leone, die viel für ihre Familie kocht. Man kann viele der Zutaten abwandeln. Nehmen Sie ruhig, was gerade zur Hand ist. Man kann ein ganzes Hähnchen oder Stücke verwenden, sowie Hähnchenschenkel oder Brust. Oder man nimmt zusätzlich Karotten, Sellerie oder Wurzelgemüse.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 1 EL Olivenöl
    • 1 ganzes Hähnchen, entbeint und in Stücke geschnitten
    • 2 Knoblauchzehen, gehackt
    • 1 Zwiebel, gehackt
    • 1 große Kartoffel, gewürfelt
    • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
    • 1 TL gemahlener Koriander
    • 1 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 1 TL getrocknete zerstoßene Chilis
    • 1 TL Salz
    • 250 ml Wasser
    • 100 g ungesüßte Erdnussbutter
    • 1 (400 g)-Dose Kichererbsen, abgetropft

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 35Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Öl in einer großen Pfanne (mit festaufliegendem Deckel) auf mittlerer Stufe erhitzen. Hähnchenfleisch zugeben und braun anbraten. Aus der Pfanne nehmen. Hitze auf mittel-niedrig herunterschalten und Knoblauch, Zwiebeln und Kartoffeln zugeben. 2-3 Minuten sautieren. Mit Kreuzkümmel, Koriander, Pfeffer, Chilis und Salz würzen. Den Knoblauch dabei nicht verbrennen lassen.
    2. Wasser und das gegarte Hähnchenfleisch samt Bratensaft zugeben. Deckel auflegen und unter gelegentlichem Rühren 10-15 Minuten köcheln lassen.
    3. Deckel abnehmen, Erdnussbutter und Kichererbsen zugeben. Erdnussbutter gut verrühren. Mit Deckel 10 weitere Minuten köcheln, bis das Hähnchenfleisch und die Kartoffeln gar gekocht sind. Von der Kochstelle nehmen, evtl. nachwürzen und servieren.

    Serviertipp:

    Servieren Sie den Eintopf über Reis und garnieren Sie ihn mit frischem Koriander, Petersilie oder ungesalzenen Erdnüssen.

    Kichererbsen kochen

    Wie man getrocknete Kichererbsen kocht, steht hier.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (2)

    Brigitte
    Besprochen von:
    3

    Hat andere Zutaten verwendet: Sehr gutes Rezept! Ich hab alle Gewürze verdoppelt, mein Mann mags gern scharf. Hühnerbrühe anstatt Wasser und hab noch Karotten dazu. Mach ich auf jede Fall wieder. - 18 Jan 2010

    Diana
    Besprochen von:
    2

    Schmeckte super der Eintopf! Dazu gabs braunen Reis. Ich hab auch Hühnerbrühe anstatt Wasser verwendet und noch mehr Gemüse dazu (Karotte, Sellerie, stückige Tomaten)...Sehr sehr lecker! - 18 Jan 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen