Gans mit Wildreisfüllung

    Gans mit Wildreisfüllung

    Rezept speichern
    4Stunden30Minuten


    Von 25 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Beeindrucken Sie Ihre Feiertagsgäste mit dieser köstlichen, goldbraunen und knusprigen Gans. Für dieses Rezept müssen einige Vorbereitungen bereits ein oder zwei Tage im Voraus gemacht werden, doch es lohnt den extra Aufwand ganz sicher.

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • 1 Gans
    • 250 g Wildreis
    • 1,25 l kaltes Wasser
    • 1 Stückchen Butter
    • 1 Zwiebel, gehackt
    • 375 g Shitakepilze, gewürfelt
    • 1 Ei
    • Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 150 ml trockener Sherry
    • 475 ml Fond (aus den Innereien zubereitet)

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:1Stunde  ›  Kochzeit: 3Stunden30Minuten  ›  Fertig in:4Stunden30Minuten 

      Zubereitungsart:

    1. Die Haut von der Gans von allen Seiten vorsichtig mit einem Zahnstocher einstechen. Dabei darauf achten, dass das Fleisch nicht beschädigt wird. Einen ausreichend großen Topf zu 2/3 mit Wasser füllen und zum Kochen bringen. Die Gans mit dem Hals zuerst kurz ins Wasser tauchen. Nach 1 Minute sollte eine Art Gänsehaut sichtbar sein. Den Vorgang wiederholen, aber dieses Mal die Gans mit dem Hinterteil zuerst eintauchen. Gans aus dem Wasser nehmen und abtropfen lassen.
    2. Gans mit der Brustseite nach oben in einen großen Bräter geben. Ohne Abdeckung für 24-48 Std. in den Kühlschrank geben, damit die Haut trocknen kann.
    3. Den Reis am Vortag zubereiten. Reis in einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, Hitze herunterschalten und 45 Minuten köcheln lassen. Über Nacht kaltstellen.
    4. Ofen auf 180 C / Gasherd Stufe 4 vorheizen.
    5. Butter bei mittlerer Hitze in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin glasig braten. Gekochten Reis, Pilze und Ei zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
    6. Die Gans innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Das Innere der Gans mit der Pilz-Reismischung füllen. Die Öffnung mit Küchenzwirn verschließen und die Gans mit der Brust nach unten auf einen Bratrost im Bräter setzen. Die Gans für 1 1/2 Stunden im vorgeheizten Ofen garen (dabei die Tür nicht öffnen). Gans aus dem Ofen nehmen und das angesammelte Fett vom Boden des Bräters entfernen. Die Gans wenden und eine weitere Stunde rösten. Die Kerntemperatur mit einem Fleischthermometer testen. Sie sollte mindestens 80 C betragen.
    7. Ofentemperatur auf 200 C / Gasherd Stufe 6 hochschalten. Gans aus dem Ofen nehmen und in einen größeren Bräter legen. Nochmal für 15 Minuten in den Ofen geben, damit die Haut knusprig wird. Die Gans herausnehmen und 30 Minuten unbedeckt ruhen lassen.
    8. Den ersten Bräter auf zwei Kochplatten stellen. Sherry hineingießen und mit einem Kochlöffel den Bratensatz vom Boden lösen. Unter Zugabe des Innereien-Fonds eine Sauce zubereiten.

    Hilfreiche Tipps für Geflügel in der Allrecipes Kochschule:

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Artikel wie man Geflügel richtig brät, füllt, tranchiert und wie man Bratensauce selbst zubereitet. Hier klicken für unsere Geflügel-Artikel.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Reis kochen

    In der Allrecipes Kochschule steht alles über Reis kochen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen