Orangen-Schoko-Trüffel

    (97)

    Trüffel sehen kompliziert aus, sind aber ganz einfach zu machen. Die Kombination von Orange und Schokolade ist unwiderstehlich! Schön auch zum Verschenken.


    Von 106 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • 50 g Butter
    • 3 EL Crème Double
    • 200 g hochwertige Bitterschokolade, gehackt
    • 2 EL Grand Marnier
    • 1 TL Orangenschale
    • 1 EL Öl

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:40Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Bei mittlerer Hitze Butter und Crème Double in einer Pfanne verrühren. Aufkochen lassen und von der Kochstelle nehmen. Die Hälfte der gehackten Schokolade, Grand Marnier und Orangenschale zugeben und glatt rühren. Die Trüffelmischung in eine flache Backform füllen. 2 Stunden kaltstellen, bis die Masse fest ist.
    2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die gekühlte Trüffelmischung mit einem Teelöffel zu kleinen Bällchen formen (oder einen Melonenausstecher verwenden). Auf das vorbereitete Backblech setzen und 30 Minuten zum Festwerden kaltstellen.
    3. Im leicht siedenden Wasserbad die restliche Schokolade schmelzen und mit dem Öl vermischen. Masse glatt rühren und auf lauwarm abkühlen lassen.
    4. Die Trüffel einzeln in die geschmolzene Schokolade geben. Mit zwei Gabeln aus der Schokolade heben. Überschüssige Schokolade abtropfen lassen und auf das Backblech setzen. Zum Festwerden kaltstellen.

    Valentinstag Ideen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie noch mehr Ideen und Anregungen für den Valentinstag.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (97)

    Besprechungen auf Deutsch: (3)

    Tina
    Besprochen von:
    3

    Hat andere Zutaten verwendet: Ich konnte keine schönen ungespritzten Orangen finden, also habe ich 1 TL Orangenextrakt genommen. Da ich nicht weiß, wie es mir Orangenschale geschmeckt hätte, kann ich nicht sagen, was besser ist, aber die Trüffel waren schon ein Erfolg – sie sind bereits alle weg.  -  13 Feb 2009

    Christine
    Besprochen von:
    3

    Gut, dass ich die alle verschenken wollte und mir schon Papierförmchen zurechtgelegt hatte, denn sonst hätte ich nicht nur eine davon gekostet! Wirklich nicht schwer zu machen und sooooo gut!  -  13 Feb 2009

    anton
    Besprochen von:
    2

    Hat andere Zutaten verwendet: Im Rezept steht nur „Öl“, man muss aber aufpassen, ein neutral schmeckendes Öl zu nehmen, also auf gar keinen Fall Olivenöl. Ich habe Rapsöl genommen.  -  13 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 7 Rezeptsammlungen ansehen