Sauerbraten ohne Wein

    4 Tagen 2 Stunden 20 Min.

    Sauerbraten kann man auch fast ohne Alkohol nur in Essig marinieren.

    frau_antje

    Baden-Württemberg, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 250 ml Rotweinessig
    • 500 ml Wasser
    • 1 Lorbeerblatt
    • 6 Pfefferkörner
    • ½ TL Senfkörner
    • 2 ganze Nelken
    • 1 kg Rinderbraten
    • 1 Zwiebel
    • 1 Karotte
    • 1 Stange Sellerie
    • 1 kleine Lauchstange
    • Fett
    • 1 Suppenlebkuchen
    • Salz
    • Pfeffer
    • Schuss Rotwein
    • Creme fraiche

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 2Stunden  ›  Ruhezeit: 4Tage Marinieren  ›  Fertig in:4Tage2Stunden20Minuten 

    1. Essig mit Wasser und Gewürzen aufkochen, abkühlen lassen. Braten in eine Glasschüssel oder Keramikschüssel legen und mit dem Sud übergießen. Abdecken und 2 bis 4 Tage im Kühlschrank marinieren, dabei mindestens 1x pro Tag wenden.
    2. Zwiebel hacken, Karotte, Sellerie und Lauch in Scheiben schneiden.
    3. Braten aus der Marinade nehmen und trockentupfen.
    4. Fett in einem Bräter erhitzen und Fleisch rundherum anbraten. Aus dem Bräter
    5. 250 ml der Marinade und 500 ml Fleischbrühe dazugeben und im geschlossenen Topf 90 Minuten gar schmoren.
    6. Fertigen Braten herausnehmen und warm halten. Bratensud durch ein Sieb in einen kleinen Topf gießen. Zerkrümelten Lebkuchen dazugeben und simmern bis der Lebkuchen ganz weich ist. Bratensoße mit dem Stabmixer pürieren und mit Salz, Pfeffer, Creme fraiche und evtl. Wein abschmecken.
    7. Braten aufschneiden und in die Soße legen, alles zusammen servieren.

    Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch

    In der Allrecipes Kochschule erfahren Sie alles Wichtige über die Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen