Klassische Paella

    Klassische Paella

    15mal gespeichert
    1Stunde30Minuten


    Von 211 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Traditionelle Paella mit Hähnchenfleisch, scharfer Wurst, Erbsen, Tintenfisch, Muscheln und Garnelen. Safran und die Räucherwurst geben diesem Gericht die tolle Farbe. Am besten eignet sich zur Zubereitung eine Paellapfanne oder eine große flache Pfanne aus Gusseisen.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 4 EL Olivenöl
    • 1 Zwiebel, gehackt
    • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • 1 rote Paprika, gehackt
    • 125 g scharfe Räucherwurst (Chorizo), ohne Haut und gewürfelt
    • 2 Hähnchenbrustfilets ohne Haut und Knochen, gewürfelt
    • 350 g Langkornreis
    • 1,25 l Hühnerbrühe
    • 100 ml Weißwein
    • 1 Zweig frischer Thymian, nur Blättchen
    • 1 Prise Safran
    • Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 2 Tintenfische, gesäubert und gewürfelt
    • 2 Tomaten, Samengehäuse entfernt und gehackt
    • 75 g tiefgefrorene junge Erbsen
    • 12 große Garnelen, geschält und gesäubert
    • 500 g Miesmuscheln, gesäubert
    • 4 EL gehackte Petersilie
    • 8 Zitronenschnitze zum Garnieren

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:45Minuten  ›  Kochzeit: 45Minuten  ›  Fertig in:1Stunde30Minuten 

    1. Bei mittlerer Hitze Öl in einer Paellapfanne erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Pfeffer zugeben. Unter Rühren einige Minuten sautieren. Chorizo, Hähnchenfleisch und Reis zugeben und 2-3 Minuten sautieren. Die Hälfte der Brühe, Thymian und Safran zugeben und verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Kochen bringen und 15 Minuten köcheln lassen, dabei ab und an umrühren.
    2. Probieren Sie den Reis, ob er bereits gar ist. Sollte der Reis noch nicht gar sein, 1/3 der restlichen Brühe einrühren und unter Rühren weiter kochen lassen. Bei Bedarf kann mehr Brühe zugegeben werden. Solange köcheln lassen, bis der Reis gar ist.
    3. Tintenfisch, Tomaten und Erbsen einrühren. 2 Minuten köcheln lassen. Muscheln und Garnelen obenauf setzen, mit Alufolie abdecken und 3-5 Minuten bei gleich bleibender Hitze auf dem Herd stehenlassen.
    4. Folie entfernen und die Paella mit Petersilie bestreuen. In der Pfanne servieren und mit den Zitronenschnitzen garnieren.

    Hühnerbrühe selbst machen

    Wie Sie Hühnerbrühe selbst machen, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Muscheln kochen

    Wie man Muscheln reinigt und kocht, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Reis kochen

    In der Allrecipes Kochschule steht alles über Reis kochen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (4)

    mannkochtgut
    Besprochen von:
    2

    Sehr gutes einfaches Rezept für Paella, die mache ich bestimmt nochmal - 26 Okt 2010

    Cityink
    Besprochen von:
    1

    War wirklich lecker, habe aber (anstatt der ganzen Gemüsebrühe) noch bissl mit Curry und Chili zugewürzt. Bin nicht so der "MaggiFan" Die Tomaten hab ich am Schluss komplett gewürfelt untergehoben! Gutes Rezept - 13 Sep 2015

    Besprochen von:
    0

    Hat etwas länger gedauert, die ganzen Zutaten für die Paella zusammenzubekommen, aber gelohnt hat es sich auf jeden Fall, hat richtig spanisch geschmeckt, dazu eine selbstgemachte Sangria, lecker - 10 Jul 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen