Gugelhupf ohne Butter

    Der Gugelhupf wird mit Kernöl gebacken und einem Teil Wasser und hat viel weniger Kalorien als ein normaler Gugelhupf.

    UlrikeB

    Saarland, Deutschland
    Von 5 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 1 Kuchen

    • 4 Eier, getrennt
    • 250 g Mehl
    • 150 g Puderzucker
    • 100 g Zucker
    • 100 ml Kernöl
    • 100 ml Wasser
    • 100 g Kürbiskerne, grob gehackt
    • 1/2 Päckchen Backpulver
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • Rumglasur oder Puderzucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Gugelhupfform gut einfetten (bei Laktoseunverträglichkeit mit Margarine oder Öl), mit Mehl bestäuben und mit den gehackten Kürbiskernen ausstreuen.
    2. Eigelb, Puderzucker, Vanillezucker, Kernöl und Wasser gut schaumig rühren.
    3. Mehl und Backpulver mischen und sieben.
    4. Eiweiß nicht ganz steif schlagen und dabei den Zucker einrieseln lassen. Eigelbmasse mit 1/3 der Eischnees und der gesiebten Mehlmischung glatt rühren. Dann den restlichen Eischnee mit dem Teigschaber unterheben.
    5. Teig in die vorbereitete Gugelhupfform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 165 ° ca. 30 Minuten backen.
    6. Abkühlen lassen und entweder mit Rumglasur überziehen oder mit Puderzucker bestäuben.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 7 Rezeptsammlungen ansehen