Nigerianischer Eintopf (Egusi-Eintopf)

    Nigerianischer Eintopf (Egusi-Eintopf)

    3mal gespeichert
    1Stunde35Minuten


    Von 45 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieses Rezept stammt aus Nigeria. Egusi sind Kerne einer bestimmten Melonensorte, die der Suppe ihr einzigartiges Aroma die Farbe verleihen. Wenn Sie keine Egusi-Kerne finden können, nehmen Sie ersatzweise Kürbiskerne. Anstelle der Garnelen kann auch eine Kombination aus Krebsfleisch, Shrimp oder Räucherfisch verwendet werden.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 100 g Egusi-Kerne oder Kürbiskerne
    • 100 ml Erdnussöl
    • 675 g Rindfleisch in Würfeln
    • 2 große Tomaten, halbiert
    • 1 kleine Zwiebel, geviertelt
    • 2 grüne Chilis, entkernt
    • Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Bedarf
    • 1 (600 g)-Packung Tomatenpüree
    • 3 EL Tomatenmark
    • 350 ml Wasser
    • 1 kg frische Garnelen, geschält und gesäubert
    • 500 g frischer Spinat, gehackt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde20Minuten  ›  Fertig in:1Stunde35Minuten 

    1. Kerne in eine Küchenmaschine oder Standmixer geben und 30-40 Sekunden mahlen, bis eine pulvrige Paste entsteht. Beiseite stellen.
    2. Tomaten, Zwiebeln und Chilis in einen Standmixer 30 Sekunden pürieren. Beiseite stellen.
    3. Bei mittelhoher Hitze Öl in einem großen Topf erhitzen. Fleisch zugeben und 3-5 Minuten sautieren, bis es angebraten, jedoch nicht durchgebraten ist.
    4. Die Tomatenmischung zum Fleisch geben, Deckel auflegen und Hitze auf mittel-niedrig schalten. 40-50 Minuten köcheln lassen, bis das Fleisch gar gekocht ist. Mit Salz und gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen.
    5. Tomatenpüree, Tomatenmark, Wasser und Garnelen zugeben und 10 Minuten köcheln lassen. Spinat und die gemahlenen Kerne zugeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen.

    Kürbiskerne trocknen und rösten

    Wie man Kürbiskerne trocknet und röstet, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen