Vichyssoise

    Vichyssoise

    1Speichern
    50Minuten


    Von 78 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese wunderbar cremige und delikate kalte Suppe kann man sehr gut mit etwas gehacktem Schnittlauch oder ein wenig Currypulver servieren. Das Rezept geht angeblich auf den französischen Koch Louis Diat zurück, der im Ritz-Carlton Hotel in New York kochte und die Suppe nach seinem Heimatort benannte.

    Zutaten
    Portionen: 5 

    • 2 Stangen Lauch, gehackt
    • 1 Zwiebeln, gehackt
    • 30 g Butter
    • 1 mittelgroße Kartoffel, in dünnen Scheiben
    • 500 ml Hühnerbrühe
    • Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Bedarf
    • 250 ml Crème Double oder Schlagsahne

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Lauch und Zwiebeln für 8 Minuten in der Butter in einem großen Topf leicht sautieren und dabei auf keinen Fall bräunen lassen.
    2. Kartoffeln und Brühe in den Topf geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Kochen bringen und 30 Minuten köcheln lassen.
    3. Suppe in einem Standmixer pürieren und abkühlen lassen. Die Sahne vorsichtig einrühren und servieren.

    Hühnerbrühe selbst machen

    Wie Sie Hühnerbrühe selbst machen, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    Brigitte
    Besprochen von:
    2

    Hat die Zutatenmenge verändert: Diese Suppe ist heiß oder kalt einfach super. Ich nehme immer mindestens das doppelte oder dreifache und friere den Rest ein. Es muss aber keine Hühnerbrühe sein, Gemüsebrühe ist auch sehr gut. Ein Viertel Liter Sahne ist mir auch zu viel Fett; ich nehme maximal 100 ml und für den Rest Brühe oder Wasser. - 04 Jan 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen