Bohnenbällchen mit Pfeffersoße

    1 Tag 45 Min.

    Leckere vegane Bohnenbällchen, die nach dem Ausbacken mit einer scharfen Pfeffersoße gefüllt werden. Die Soße ist schön scharf!

    kochegern

    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 600 g Schwarzaugenbohnen
    • 250 g Zwiebel
    • 1 EL Salz
    • 1/2 EL Pfeffer
    • Öl zum Braten
    • Für die Pfeffersoße
    • 2-3 rote Chilischoten
    • 1 grüne Chilischote
    • 130 g Zwiebeln
    • 2 Knoblauchzehen, fein gewürfelt
    • 2 Bund glatte Petersilie, fein gehackt
    • 1 Bund Koriandergrün, fein gehackt
    • 6 EL Öl
    • 3 EL Limettensaft
    • Salz

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Ruhezeit: 1Tag Einweichen  ›  Fertig in:1Tag45Minuten 

    1. Bohnen über Nacht in reichlich kaltem Wasser einweichen.
    2. Alle Zutaten für die Pfeffersoße miteinander verrühren.
    3. Am nächsten Tag die Bohnenhäute entfernen. Das geht am besten, wenn man eine Handvoll Bohnen gegeneinander reibt. Dann Bohnen abspülen und abtropfen lassen.
    4. Zwiebeln schälen und grob zerteilen. Dann Bohnen und Zwiebeln mit dem Schneidstab fein pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen.
    5. Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen, mit 2 Teelöffeln Bällchen abstechen und im heißen Öl portionsweise von allen Seiten ca. 6-8 Minuten goldbraun braten. Auf Küchenkrepp entfetten
    6. Zum Servieren die Bällchen aufschneiden und mit Pfeffersauce füllen.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 4 Rezeptsammlungen ansehen