Thai Curry mit Fisch

    Thai Curry mit Fisch

    (0)
    Rezept speichern
    35Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Am besten nimmt man für dieses einfache Fischcurry einen milden Fisch mit hellem Fleisch wie Kabeljau oder Lachs.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 4-5 EL Currypaste nach Wahl
    • Öl zum Braten
    • 1 l Kokosmilch
    • 2 asiatische Auberginen, in 1 cm Stücke geschnitten
    • 100 g Bambussprossen, in 1 cm Stücke geschnitten
    • 300 g Fischfilet, in mundgerechte Stücke geschnitten
    • 2 EL Fischsoße
    • 4 Kaffirlimetten-Blätter
    • 2 große rote Chilischoten, in dünne Scheiben geschnitten
    • 1 Handvoll Thai Basilikum

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Currypaste im Wok in etwas Öl anbraten, bis sie duftet. 1 Tasse Kokosmilch dazugeben und kochen, bis sich das Öl absondert. Restliche Kokosmilch dazugeben und zum Kochen bringen.
    2. Auberginen und Bambussprossen dazugeben und kochen, bis die Auberginen soeben weich sind, ca. 10 Minuten.
    3. Fisch, Fischsoße und Limettenblätter dazugeben und alles ca. 5 Minuten simmern, bis der Fisch durch ist.
    4. In eine Servierschüssel füllen und mit Chilis und Basilikum garnieren.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen