Schwäbischer Apfelkuchen

    1 Std. 35 Min.

    Für diesen Kuchen möglichst kleine Äpfel nehmen.

    Sandra_L

    Bayern, Deutschland
    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 1 apfelkuchen

    • Teig
    • 200 g Mehl
    • 1 TL Backpulver
    • 100 g weiche Butter in Stücken
    • 50 g Zucker
    • 1 Ei
    • 1 EL Rum
    • Belag
    • 750 g kleine Äpfel
    • Zitronensaft
    • 50 g Rosinen oder Sultaninen
    • 50 g Mandelstifte
    • 50 g Butter
    • 50 g Zucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 45Minuten  ›  Ruhezeit: 30Minuten Kühl stellen  ›  Fertig in:1Stunde35Minuten 

    1. Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben. Mit dem Knethaken des Rührgeräts zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig in Folie einwickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank.
    2. In dieser Zeit Äpfel schälen, vierteln. Mit Zitronensaft beträufeln und mit der Gabel einritzen. Rosinen waschen.
    3. Backofen auf 200 C vorheizen.
    4. Zwei Drittel des Teigs in eine Platte von der Größe einer 26 cm Springform ausrollen. Äpfel mit Schnittseite nach unten darauf verteilen. Aus dem restlichen Teig eine Rolle formen und um den Rand herumlegen.
    5. Rosinen, Mandeln, Butter in Stückchen und Zucker darauf verteilen. Kuchen im vorgeheizten Ofen 40 bis 45 Minuten backen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen