Thai Hähnchen Curry mit Kokosmilch

    Peppy
    • < />
      Peppy
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />

    Thai Hähnchen Curry mit Kokosmilch

    Thai Hähnchen Curry mit Kokosmilch

    (132)
    35Minuten


    Von 129 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dies ist ein unkompliziertes schnelles Curry. Wenn man keine Fischsoße findet, kann man sie durch Sojasoße ersetzen.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 EL Pflanzenöl
    • 1 TL Currypaste
    • 600 g Hähnchenbrust ohne Haut und Knochen, in Streifen geschnitten
    • 1 Zwiebel, grob gehackt
    • 1 rote Gemüsepaprika, in Streifen geschnitten
    • 1 EL fein abgeriebene Zitronenschale
    • 240 ml Kokosmilch (fettreduziert)
    • 1 EL Fischsoße
    • 1 EL frisch gepresster Zitronensaft
    • ein kleine Handvoll gehackter frischer Koriander

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Öl in einer großen Pfanne oder Wok bei starker Flamme erhitzen. Currypaste ca. 30 Sekunden anbraten. Huhn dazugeben und 3 Minuten weiterbraten.
    2. Zwiebel, Paprika, Zitronenschale, Kokosmilch. Fischsoße und Zitronensaft dazugeben und zum Kochen bringen. 5 bis 7 Minuten kochen, bis das Huhn durch ist. Mit Koriander bestreut heiß servieren.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (132)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Peppy
    Besprochen von:
    1

    war lecker und minimaler Aufwand, ich hab weniger Currypaste genommen, weil meine rote Thaipaste sehr scharf ist, nur ca. 1/2 Teelöffel und etwas mehr Fischsoße für die Würze. Ansonsten nach Rezept, schnell und einfach und dann Jasminreis dazu. Und extra viel Koriandergrün!  -  14 Mrz 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen