Rotes Thai Curry mit Ananas

    Peppy

    Rotes Thai Curry mit Ananas

    Rotes Thai Curry mit Ananas

    (1)
    25Minuten


    Von 4 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ein ganz einfaches Rezept für rotes Thai Curry. Bei der Currypaste muss man nach Geschmack abmessen, je nach Schärfeempfinden. Dazu Duftreis servieren.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 EL Öl
    • 1-2 EL rote Currypaste (nach gewünschtem Schärfegrad)
    • 1 Dose (400 ml) Kokosmilch
    • 400 g Hähnchenbrustfilet, gewürfelt
    • 320 g Ananas, gewürfelt
    • 300 g Bambusscheiben
    • 10 g Keffir-Limettenblätter, in feine Streifen geschnitten

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:25Minuten 

    1. Das Öl in einer großen Pfanne oder in einem Wok bei mittlerer Hitze erhitzen. Currypaste zugeben und kurz anbraten, dann mit Kokosmilch auffüllen und ein paar Minuten köcheln.
    2. Hähnchenbrust, Bambus, Ananas und Limettenblätter zugeben und ca. 5 Minuten in der Kokosmilch kochen lassen. Abschmecken und mit Duftreis servieren.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Peppy
    Besprochen von:
    0

    Ich hab einiges anders gemacht. Ich hab keine keffir Limettenblätter gehabt und auch keinen Bambus. Hab dafür eine kleine Dose Pilze dazu gegeben und zum Schluss mit Zitrone abgeschmeckt. Hab auch viel weniger Currypaste verwendet, nur ca. 1/2 TL, sonst wäre es mir zu scharf gewesen. Aber ging sehr schnell und war lecker.  -  02 Feb 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen