Mozartbombe mit Preiselbeeren

    Mozartbombe mit Preiselbeeren

    (0)
    1Speichern
    5Stunden10Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Für den Teig muss man die Eier wiegen und dann die Menge von Zucker und Mehl ausrechnen, siehe Rezept unten.

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • 6 Eier
    • Zucker (siehe Rezept)
    • Mehl (siehe Rezept)
    • 2 Gläschen Rum
    • Füllung
    • 250 ml Sahne
    • 100 g Preiselbeerkompott
    • Guss
    • 125 ml Sahne
    • 120 g Zartbitterschokolade

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:45Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Ruhezeit: 4Stunden Kühl stellen  ›  Fertig in:5Stunden10Minuten 

    1. Eine Springform buttern und mit Backpapier auslegen. Backofen auf 200 °C vorheizen.
    2. Eier (mit Schale!) wiegen und auf dieser Grundlage die Menge für Zucker und Mehl berechnen. Zucker: 4 mal das Gewicht der Eier, Mehl 3 mal das Gewicht der Eier.
    3. Eier trennen. Eiweiß in einer großen Schüssel steif schlagen, dabei langsam 2 EL vom Zucker hinzufügen und ganz steif schlagen. In einer anderen Schüssel Eigelb mit dem restlichen Zucker hellgelb und fluffig aufschlagen.
    4. Die Hälfte vom Eischnee unter die Eigelbmischung rühren. Das Mehl unterheben und dann die restlichen Eiweiß unterheben. Masse in die Kuchenform füllen und ca. 25 bis 30 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Gartest machen. Auf Kuchendraht abkühlen lassen
    5. Biskuitboden einmal so durchschneiden, dass der Boden unten 1 cm hoch ist. Den Boden auf Tortenplatte legen.
    6. Den restlichen Biskuit in kleine Würfel schneiden. In einer Schüssel mit dem Rum beträufeln und vorsichtig mischen.
    7. Sahne steif schlagen und das Preiselbeerkompott unterheben. Vorsichtig mit dem Biskuit vermischen. Masse kuppelartig auf den Kuchenboden häufen und mit einem nassen Messer glätten. Gut zugedeckt mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
    8. Für den Guss Sahne erhitzen. Schokolade zerkleinern und in der Sahne auflösen, alles glatt rühren und etwas abkühlen lassen. Wenn der Guss nicht mehr ganz flüssig ist, über der Torte verteilen. Torte mehrere Stunden wieder kalt stellen, bis die Glasur ganz fest ist.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alles über Biskuitteig:

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine schrittweise Anleitung und Tipps fürs Biskuitteig backen.

    Torte schneiden

    Wie man eine Torte sauber in Stücke schneidet, sehen Sie hier

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen