Panierte Hähnchenfilets auf thailändische Art

    Panierte Hähnchenfilets auf thailändische Art

    2mal gespeichert
    30Minuten


    Von 33 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Hühnerbrustfilets werden in Chili, Limette und Zitronengras ein paar Stunden mariniert und danach paniert. Ein leckeres Mittagessen oder leichtes Abendessen für Sommertage.

    Zutaten
    Portionen: 10 

    • 4 grüne Chilis, gehackt
    • 5 Frühlingszwiebeln, gehackt
    • 1 EL abgeriebene Limettenschale
    • Saft von 2 Limetten
    • 1 Bund frischer Koriander, gehackt
    • 3 EL Fischsauce
    • 1 Stange Zitronengras
    • 1 TL Salz
    • 2 TL Zucker
    • 1 EL Senf
    • 10 Hühnerbrustfilets ohne Haut und Knochen
    • 60 g Paniermehl
    • 1 EL geriebener Parmesan
    • 1 EL geröstete Sesamkörner
    • Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Chilis, Frühlingszwiebeln, Limettenschale und -saft, die Hälfte des Korianders, Fischsauce, Zitronengras, Salz, Zucker und Senf in eine Küchenmaschine geben und pürieren. Hühnerbrustfilets abspülen und trockentupfen, dann mit den gemahlenen Zutaten in eine Schüssel geben. 1-4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
    2. Ofen auf 180 C / Gasherd Stufe 4 vorheizen.
    3. Paniermehl, restlichen Koriander, Parmesan, Sesamkörner, Sal und Pfeffer in einem flachen Gefäß oder Schüssel vermischen. Hühnerfleisch aus der Marinade nehmen (übrige Marinade wegschütten) und in der Paniermehlmischung wenden.
    4. Das panierte Fleisch in eine leicht eingefettete Backform geben (evtl. mit Olivenöl beträufeln) und 20 Minuten backen, bis das Hähnchenfleisch komplett durchgegart ist.

    Tipp:

    Ein vielseitiges Rezept, das man auch mit in Streifen geschnittenem Hähnchen und süßer Chilisauce als Vorspeise servieren kann. Klein geschnitten oder als ganzes eignet sich das Hähnchenfleisch hervorragend für asiatische Gerichte. Probieren Sie es einmal auf knackigem Salat mit frischen Sojasprossen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (2)

    Schneeball
    Besprochen von:
    0

    Hat etwas anderes gemacht: Mein Mann war begeistert. Ich hab das Hühnerfleisch noch mit Olivenöl besprüht, aber sie es wurde trotzdem nicht ganz so knusprig, wie ich gehofft hatte (muss ich noch dran arbeiten). Dazu gabs einen leckeren grünen Salat mit thailändischem Erdnussdressing. Alles zusammen hat sehr gut geschmeckt. - 12 Jan 2009

    Michaela
    Besprochen von:
    0

    Ein gutes Rezept, aber die Marinade zu machen dauert etwas. Ich hab meine im Mixer gemacht, was gut funktioniert hat. - 12 Jan 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen