Baiser-Kokoskuchen

    Baiser-Kokoskuchen

    (0)
    1Speichern
    1Stunde5Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Die Mischung Kokos und Baiser findet man nicht so oft obwohl sie so lecker ist.

    Zutaten
    Ergibt: 1 kuchen

    • 120 g weiche Butter
    • 80 g Puderzucker
    • 3 Eier
    • 3 EL Backkakao
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 200 g Mehl
    • 1 gestrichener TL Backpulver
    • 2 EL Rum
    • Milch
    • 150 g Zucker
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 150 g ungesüßte Kokosflocken

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 45Minuten  ›  Fertig in:1Stunde5Minuten 

    1. Backofen auf 180 C vorheizen. Butter mit Zucker schaumig schlagen. Eier trennen. Eigelb, Rum und Kakao unter die Butter mischen. Mehl mit Backpulver und 1 Vanillezucker mischen und alles gut verrühren. Esslöffelweise Milch dazu geben, um den Teig etwas geschmeidiger zu machen.
    2. Teig in eine Kuchenform füllen und glattstreichen. Im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen.
    3. In der Zwischenzeit Eiweiß mit Vanillezucker steif schlagen. Kokosflocken unterheben. Baiser wolkenartig auf den vorgebackenen Kuchen streichen oder spritzen. Nochmals 15 bis 20 Minuten weiterbacken, bis der Baiser leicht gebräunt ist.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Eiweiß steif schlagen

    Hier gibt es Tipps und Tricks fürs Eiweiß steif schlagen.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen