Rinderbraten einfach im Slow Cooker

    (634)
    22 Stunden 10 Min.

    Für diesen Rinderbraten braucht man nur 4 Zutaten. Die getrocknete Zwiebelsuppe liefert die nötige Würze. Den Bratensaft kann man danach noch mit Soßenbinder eindicken.


    Von 18 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • ca. 1,5 kg Rinderschulter oder Rindernacken (Chuck)
    • 80 ml Sojasoße
    • 28 g (ca. 1/2 Beutel) Zwiebelsuppe
    • 2 TL schwarzer Pfeffer aus der Mühle

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 22Stunden  ›  Fertig in:22Stunden10Minuten 

    1. Sojasoße und Zwiebelsuppenpulver im Slow Cooker gut verrühren. Rindfleisch dazu legen und so viel Wasser angießen, so dass bei einem kleinen Slow Cooker nur noch ca. 2 cm Rinderbraten aus dem Wasser herausschauen. Bei einem größeren Slow Cooker die Wassermenge entsprehend reduzieren. Pfeffern.
    2. Slow Cooker zumachen und auf niedriger Temperatur (LOW) garen, bis das Fleisch ganz zart ist, ca. 8 bis 12 Stunden.

    Rezepte für den Slow Cooker anpassen

    Wie man Rezepte für den Slow Cooker anpasst, können Sie hier nachlesen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (634)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    Allrecipes
    Besprochen von:
    0

    Das Originalrezept auf der US-Webseite besagt tatsächlich 22 Stunden. Es hat dort hunderte von guten Reviews bekommen, diese Garzeit wurde in vielen Kommentaren jedoch auch dort als zu lang bewertet und wir haben diese im Rezept daher angepasst.  -  18 Apr 2017

    Besprochen von:
    0

    Die Flüssigkeitsmenge ist zu groß und 22 Stunden sind viel zu viel, selbst das zäheste Stück ist nach 12 Stunden so weich, das es zerfällt. Kopfschüttel - wer das Langsamgaren erst entdeckt und dann auf solche "Rezepte" reinfällt, kann einem leid tun.  -  18 Apr 2017

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen