Pesto Genovese (Echtes italienisches Basilikum Pesto)

    (14)

    Das ist ein Original Rezept für klassisches italienisches Pesto mit Basilikum zum Pesto selber machen, bei dem auch ein EL Pecorino untergemischt wird, aber man kann auch nur Parmesan verwenden.


    Von 116 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 2-3 Knoblauchzehen
    • 2 EL Pinienkerne
    • 80 g frisches Basilikum, gewaschen, getrocknet und Blätter von den Stängeln getrennt
    • 40 g frisch geriebener Parmesan (Parmisano Reggiano)
    • 10 g Pecorino Sardo oder Pecorino Romano
    • 100 ml Olivenöl, Menge nach Geschmack

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Fertig in:20Minuten 

    1. Geschälten Knoblauch im Mörser zerstoßen. Pinienkerne zugeben und mit dem Knoblauch im Mörser zerstoßen. Nach und nach die Basilikumblätter zugeben und mit dem Mörser in kreisförmigen Bewegungen zu einer Paste vermengen.
    2. Käse mit einem Kochlöffel untermengen, dann das Olivenöl unterrühren.

    Tipp

    Wenn Sie keinen Mörser haben kann man das Pesto auch in der Küchenmaschine machen. Dafür vorher das Messer und die Schüssel 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen und beim Vermengen nur immer kurz pulsieren, damit das Pesto nicht warm wird. Basilikum, Pinienkerne und Knbolauch auf 3 Mal verarbeiten, dann den Käse untermengen gefolgt vom Olivenöl.

    Basilikum selbst anbauen

    Wie Sie Basilikum im eigenen Garten oder auf dem Balkon selbst anbauen können, steht hier.

    Video anschauen

    Pesto genovese (Echtes italienisches Basilikum Pesto)
    Pesto genovese (Echtes italienisches Basilikum Pesto)

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (14)

    Besprechungen auf Deutsch: (9)

    kolibri
    Besprochen von:
    13

    Super Pesto! Es ist wichtig wenn man gleich mehr macht, dass man das Glas immer wieder mit Olivenöl auffüllt, wenn man was verwendet, sonst wird das Pesto schlecht.  -  21 Mrz 2015

    topolina
    Besprochen von:
    10

    Yammy! Ein super Pesto, haben es grade zu Mittag gegessen und wir sind schwerauf begeistert, von jetzt an wird kein Pesto mehr gekauft!  -  06 Mai 2015

    Besprochen von:
    9

    Das Video ist klasse. Allerdings schmeiße ich einfach immer alles in die Küchenmaschine. Den Tipp mit dem Messer kaltstellen kannte ich nicht!  -  05 Sep 2015

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen