Osterplätzchen zum Ausstechen

    (4)
    2 Stunden 15 Min.

    Man kann alle möglichen Motive verwenden, aber Ostereier sollten auf jeden Fall dabei sein. Sehen schön im Osternest aus und man kann sie nach Wunsch verzieren.

    babsi_s

    Bayern, Deutschland
    Von 29 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 2 Bleche

    • Für die Plätzchen
    • 250 g Mehl
    • 170 g Butter
    • 85 g Puderzucker
    • 1 Eigelb
    • 1 gehäufter TL Backpulver
    • eine Prise Salz
    • Für das Royal Icing
    • 350 g Puderzucker
    • eine gute Messerspitze Weinsteinpulver (siehe Fußnote)
    • 1 großes Eiweiß
    • Wasser nach Bedarf
    • rosa Lebensmittelfarbe
    • gelbe Lebensmittelfarbe
    • Zum Verzieren
    • Liebesperlen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:1Stunde  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Ruhezeit: 1Stunde Kühl stellen  ›  Fertig in:2Stunden15Minuten 

    1. Mehl, Butter, Puderzucker, Eigelb, Backpulver und Salz zu einem Teig verkneten. Abgedeckt ca. 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.
    2. Backofen auf 180 C vorheizen. Backbleche einfetten oder mit Backpapier auslegen.
    3. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. ½ cm dick ausrollen (nicht zu dünn) und ovale Plätzchen ausstechen. Auf das Backblech legen und im vorgeheizten Ofen ca. 10-15 Minuten hell backen.
    4. Plätzchen vorsichtig auf ein Kuchengitter legen (Plätzchen härten noch nach) und komplett abkühlen lassen.
    5. Für das Royal Icing Puderzucker und Weinsteinpulver in eine Schüssel sieben. Eiweiß hinzugeben und mit einem Löffel unterrühren, so dass der Zucker angefeuchtet wird. Dann mit dem Handrührgerät mit niedriger Geschwindigkeit alles verrühren. Wenn das Icing zu trocken ist (je nach Eiweißmenge), nach ein paar Minuten teelöffelweise Wasser zugeben, bis das Icing dickflüssig ist.
    6. Icing in 3 Portionen teilen und eine Portion rosa und eine hellgelb mit etwas Lebensmittelfarbe färben. Dann die verschieden farbigen Icings in Befüller mit kleiner Tülle füllen. Man kann sich auch kleine spitzzulaufende Tüten aus Backpapier selber formen-
    7. Mit dem rosa Icing Schörkel und andere filigrane Formen auf die Eier malen. Mit Liebesperlen verzieren.
    8. Mit weißem Icing Zacken auf ein Plätzchenei malen. Etwas trocknen lassen und mit rosa oder gelb ebenfalls Zacken aufmalen. Mit Liebesperlen verzieren.
    9. Man kann das Icing auch nass in nass auftragen, dann verläuft es ineinander und ergibt einen marmorierten Effekt.
    10. Plätzchen komplett trocknen lassen und in luftdichten Behältern aufbewahren.

    Plätzchen aufbewahren

    Wie man selbst gebackene Plätzchen am besten lagert, steht hier.

    Plätzchen und Plätzchenteig einfrieren

    Wie man Plätzchen und Plätzchenteig einfrieren kann, steht hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Ideen für den Osterbrunch

    In diesem Artikel finden Sie Ideen und Rezepte für den Osterbrunch.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Weinstein

    Weinstein ist der Apotheke erhältlich. Es ist nicht identisch mit Weinsteinbackpulver, einem Treibmittel, das neben Weinstein auch noch andere Zutaten enthält.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (4)

    Besprechungen auf Deutsch: (4)

    mutti-am-herd
    Besprochen von:
    3

    wir haben am Wochenende schon mal eine Runde für Ostern gebacken und das Verzieren hat großen Spaß gemacht und war leichter als ich dachte.  -  07 Mrz 2016

    blümchen
    Besprochen von:
    2

    Süss!!! Schon gespeichert!!  -  20 Mrz 2015

    Besprochen von:
    0

    Wurden toll!  -  28 Mrz 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen