Obatzter

    (1)
    10 Min.

    Obatzer oder Obazda wie die Bayern sagen darf bei keiner Brotzeit fehlen. Auf Brot oder Breze ist es der beste Aufstrich den ich kenn.

    manuela

    Bayern, Deutschland
    Von 21 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
    • 100 g weiche Butter
    • 120 g reifer Romandur, klein gewürfelt
    • 200 g Cambert oder Brie, klein gewürfelt
    • 1/2 TL Paprikapulver, edelsüß
    • 1 MSp Paprikapulver, rosenscharf
    • 1 TL Kümmel
    • 2 EL Weißbier
    • 150 g Frischkäse Doppelrahmstufe
    • Salz
    • Pfeffer
    • 1 Bund Schnittlauch, in Röllchen geschnitten

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Fertig in:10Minuten 

    1. 1 EL Butter in einer Pfanne zerlassen und Zwiebel darin ca. 5 Minuten glasig anbraten. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
    2. Restliche Butter mit dem Handrührgerät schaumig schlagen, dann Käse, Paprika, Kümmel und Weißbier unterrühren. Zum SChluss noch den Frischkäse unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    3. Zwiebel untermengen, nochmal abschmecken und ca. 1 Stunde durchziehen lassen (oder länger).
    4. Mit Schnittlauch bestreut servieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    sabine13
    Besprochen von:
    0

    auch ohne Schnittlauch sehr lecker!  -  24 Jun 2015

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen