Lammkeule in Rotwein

    6 Stunden 15 Min.

    Die Lammkeule sollte einige Stunden marinieren, dann schmeckt sie noch besser. Und das Tüpfelchen auf dem i für die Bratensoße ist das Johannisbeergelee.

    tedk

    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 2 EL Olivenöl
    • 1 TL grobes Salz
    • 1/2 TL Pfeffer
    • 2 Knoblauchzehen
    • 2 EL Kräuter der Provence
    • 750 ml trockener Rotwein
    • 1 Lammkeule
    • Butterschmalz
    • 1 EL Speisestärke
    • 1 EL saure Sahne, nach Bedarf
    • 1 EL rotes Johannisbeergelee, nach Bedarf

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 2Stunden  ›  Ruhezeit: 4Stunden Marinieren  ›  Fertig in:6Stunden15Minuten 

    1. Öl mit Salz, Pfeffer, durchgedrückten Knoblauchzehen und Kräuter der Provence mischen. Die Lammkeule damit rundherum einreiben. Abdecken und mehrere Stunden im Kühlschrank marinieren.
    2. Butterschmalz im Bräter erhitzen. Lammkeule rundherum braun anbraten. Wein dazu und zugedeckt dünsten, bis sie gar ist, ca. 2 Stunden.
    3. Lammkeule aus dem Topf nehmen und warm halten. Speisestärke mit Wasser verrühren, an die Soße geben und aufkochen, dabei kräftig rühren sonst bilden sich Klümpchen. Mit Sahne und Johannisbeergelee abschmecken. Zur Lammkeule servieren.

    Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch

    In der Allrecipes Kochschule erfahren Sie alles Wichtige über die Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch.

    Ideen für den Osterbrunch

    In diesem Artikel finden Sie Ideen und Rezepte für den Osterbrunch.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen