Lammschulter mit Karotten und Kartoffeln

    (2)
    5 Stunden 10 Min.

    So eine Lammschulter dauert seine Zeit, aber dafür wird sie herrlich zart und zergeht einem förmlich auf der Zunge. Ich back Kartoffeln und Karotten gleich mit, dann hat man die Beilagen dabei.


    Von 18 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 3 

    • ca. 1,5 kg Lammschulter
    • 10 Knoblauchzehen
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • Salz
    • 6-8 Kartoffeln, geschält, je nach Größe halbiert oder geviertelt
    • 6 Karotten, geschält, halbiert und in 5 cm große Stücke geschnitten
    • 5 Zwiebeln, geschält und halbiert
    • 1 Bund frischer Thymian
    • 2 Zweige frischer Rosmarin
    • 150 ml trockener Weißwein
    • 300 ml Wasser

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 4Stunden55Minuten  ›  Fertig in:5Stunden10Minuten 

    1. Backofen auf 190 C vorheizen. 2 Knoblauchzehen schälen und halbieren und das Lammfleisch erst mit Knoblauch, dann mit Salz und Pfeffer einreiben.
    2. Restliche Knoblauchzehen ebenfalls schälen.
    3. Eine Auflaufform einfetten und Knoblauchzehen, Kartoffeln, Karotten und Zwiebeln hineingeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Lammschulter darauf setzen. Wein und Wasser angießen und mit Alufolie abdecken.
    4. Auflaufform in den Ofen schieben und 30 Minuten garen. Dann Temperatur auf 150 Grad reduzieren und ca. 3,5 Stunden garen lassen.
    5. Alufolie abnehmen und weitere 45 Minuten garen, damit die Lammschulter eine schöne Kruste bekommt.

    Wann ist der Braten gar?

    In der Allrecipes Kochschule erfahren Sie alles Wichtige über die Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    Besprochen von:
    1

    Wir wollten ein Rezept für Weihnachten was wenig Aufwand ist - haben zwar ne Lammkeule genommen (Metzger hatte nichts anderes), aber auch ohne Knochen. Das Rezept war wirklich einfach, und das Ergebnis total lecker! Haben die Kartoffeln weg gelassen und dafür Kartoffelknödel und Rotkraut dazu gemacht  -  28 Dez 2015

    kolibri
    Besprochen von:
    1

    Hab ich gestern gekocht, Lamm war wunderbar zart und war einfach in der Zubereitung.  -  07 Apr 2015

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen